Netzwerk für die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements

Im Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) haben sich Institutionen und Organisationen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Arbeitsleben, aus Staat, Politik, Medien und Wissenschaft zusammengeschlossen. Wir diskutieren Herausforderungen des bürgerschaftlichen Engagements. Wir fördern und verbreiten neue Ideen und Lösungen. Wir bündeln Fachdiskurse und geben Impulse.

Aktuelles

Alle Meldungen

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

BBE-Newsletter

BBE Newsletter

Der BBE-Newsletter informiert 14-täglich über Engagementpolitik und -debatte in Deutschland, interessante Publikationen und Veranstaltungen sowie Aktuelles aus dem BBE. In monatlichen Themenschwerpunkten vertiefen Autor*innen aus Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft zivilgesellschaftliche Themen.

Zum aktuellen Newsletter
Alle Newsletter

Europa-Newsletter

Alle Newsletter

„In vielen Kommunen werden das bürgerschaftliche Engagement und seine Förderung und die Anregung und Koordination von Bürgerbeteiligung bzw. politischer Partizipation verwaltungsorganisatorisch wie auch sachlich immer noch mehr oder weniger getrennt behandelt. Dabei gibt es hier in der Praxis viele Schnittstellen und Wechselwirkungen“

Dieter Schöffmann
Sprecher der BBE-Arbeitsgruppe »Bürgerschaftliches Engagement und Kommune« fasst im BBE-Newsletter Nr. 21 vom 22. Oktober 2020 u.a. in acht Stichpunkten Erkenntnisse aus der AG zusammen.

AKTUELLE THEMENFELDER

Unsere Projekte

Das Bundesnetzwerk in Zahlen

  • 270.00
    Mitglieder gehören dem BBE an
  • 30.00
    Engagierte gibt es in Deutschland
  • 15.00
    Themenfelder bearbeitet das Netzwerk mit seiner Agenda
  • 8300.00
    Einladungen zählte der Engagementkalender zu Veranstaltungen im Rahmen der 15. »Woche des bürgerschaftlichen Engagements«
  • 16.00
    Bundesländer sind Mitglied des Netzwerks
  • 48.00
    Ideen jährlich werden bei der Civil Academy zu guten Projekten weiterentwickelt
Zum Seitenanfang