Veranstaltungen

7. BBE-Fachkongress »Menschen stärken Menschen«

© Elke A.Jung-Wolff

Flucht und Integration, Krieg und Frieden, Inklusion und Chancengleichheit, Digitalisierung und die Überwindung der Folgen der Corona-Pandemie: Unsere Gesellschaft ist mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert.

Vor diesem Hintergrund steht der siebte BBE-Fachkongress im Programm »Menschen stärken Menschen« in diesem Jahr unter dem Titel: »Multiple Krisen, divergierende Interessen? Mit Pat*innenschaften Brücken schlagen, Solidarität stärken, Gesellschaft gestalten«. Bürgerschaftliches Engagement im Zuge von Pat*innenschaften und Mentoring und deren Beitrag im Zuge der Transformation – gerade auch mit Blick auf das Engagement für geflüchtete Menschen aufgrund des Ukraine-Krieges – steht in diesem Jahr im Mittelpunkt.

Gemeinsam mit Programmträgern, Expert*innen zum Themenkomplex des Bundesprogramms aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowie weiteren Interessierten an dem Thema soll über folgende und ähnliche Fragestellungen diskutiert werden: Wie kann ein Interessenausgleich gelingen, um in gemeinsames Handeln zu kommen? Welche Werte braucht es, um gesellschaftlichen Wandel demokratisch und kooperativ zu gestalten? Und was kann zivilgesellschaftliches Engagement im Kontext von Pat*innenschaften und Mentoring leisten, um Brücken zu schlagen und Solidarität zu stärken? Wo liegen aber auch angesichts knapper Ressourcen ihre Grenzen?

Wir laden Sie herzlich ein: Bringen Sie Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen ein und treten Sie in den Austausch mit den Beteiligten, um an einer Weiterentwicklung der Fachdiskurse und der Erarbeitung von Lösungsansätzen mitzuwirken. Hier können Sie sich bis zum 23. Oktober anmelden.

Das BBE richtet den Kongress im Rahmen des Bundesprogramms »Menschen stärken Menschen«, gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), seit der Lancierung des Programms im Jahr 2015 aus. Im Programm engagieren sich bundesweit eine Vielzahl zivilgesellschaftlicher Organisationen und Engagierter für und in Mentorship und Pat*innenschaften.

Zum Seitenanfang