Veranstaltungen

4. BBE-Fachkongress im Programm »Menschen stärken Menschen«

4. BBE-Fachkongress

»Pat*innen, Mentor*innen, Lots*innen: Engagiert für Bildung und gesellschaftliche Teilhabe«

Bis zu 200 Expert*innen trafen sich am 5. und 6. November 2019 in der Kalkscheune Berlin zur fachlichen Auseinandersetzung im Themenfeld Zivilgesellschaft - Teilhabechancen - gesellschaftliche Integration. Der BBE-Kongress setzte einen inhaltlichen Schwerpunkt auf die Perspektiven bürgerschaftlichen Engagements für Zugänge zu Bildung und für gesellschaftliche Teilhabe.

Die Keynote von Prof. Dr. Klaus Hurrelmann, Autor der gerade erschienenen 18. Shell-Jugendstudie, thematisierte den engen Zusammenhang von sozialer Herkunft und der Bewältigung vielfältiger Entwicklungsaufgaben von Jugendlichen sowie die Potentiale von Patenschaften und Mentoring, diesen Zusammenhang aufzubrechen. Dabei machte er deutlich, dass Patenschaften in sämtlichen Feldern der Entwicklung, nicht nur im Bildungsbereich, erfolgreich zum Einsatz kommen können. In den verschiedenen Fachformaten und Podiumsdiskussionen wurde an den Erkenntnissen von Hurrelmann angeknüpft und um weitere Ergebnisse namhafter Wissenschaftler*innen sowie Praxiserfahrungen aus unterschiedlichen Projekten ergänzt.

Patenschaftskonzepte setzen häufig an sogenannten Bildungsübergängen und Veränderungsprozessen an und bieten auf die jeweilige Situation abgestimmte Angebote an, um insbesondere in herausfordernden Situationen zu begleiten und unterstützen. Damit die Methode erfolgreich wirksam werden kann, benötigt sie komplexe Rahmenbedingungen. Dies wurde auch in dem Austausch in den Fachformaten deutlich, die ein breites inhaltliches Spektrum bearbeiteten.

Im Fokus standen außerdem engagement- und bildungspolitische Impulse der aktuellen gesellschaftlichen Debatte sowie die Perspektiven des Bundesprogrammes. Dies auch vor dem Hintergrund, dass zum Veranstaltungszeitraum weitreichende Kürzungsszenarien für das Bundesprogramm im Raum standen. Diskutiert wurde darüber u. a. auf zwei Podien, bei denen sich auch Politiker der Regierungsfraktionen im Bundestag für die Fortsetzung des bisherigen Fördervolumens aussprachen.

Die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen werden nun in einer Dokumentation festgehalten und dem BMFSFJ übergeben. Die Veröffentlichung auf der BBE-Projektseite ist für Ende Januar 2020 geplant.

Zum Seitenanfang