Veranstaltungen

22. BBE-Mitgliederversammlung

am

Donnerstag, 18. November 2021 von 15:00 bis 18:00 Uhr und
Freitag, 19. November 2021 von 10:00 bis 15:00 Uhr

Pandemiebedingt wird auch diese Mitgliederversammlung an zwei Tagen per Zoom-Videokonferenz stattfinden. Die Einwahldaten werden wir Ihnen mit der Tagesordnung zusenden.

In diesem Jahr wird die Mitgliederversammlung – wie alle drei Jahre – satzungsgemäß den Koordinierungsausschluss des BBE (KOA) wählen und die Agenda des BBE für die kommenden drei Jahre beschließen. Wir freuen uns daher auf eine rege Teilnahme!

Für die organisatorische Vorbereitung möchten wir Sie bitten, uns bis zum 14. November 2021 eine Rückmeldung zu Ihrer Teilnahme an

Frau Woitanowski unter info[at]b-b-e.de zu übersenden.

1. Inhalte und Tagesordnung

18. November 2021, 15:00 – 18:00 Uhr (inkl. Pausen)

»Der formale Part«: Hier stehen der Bericht des Sprecher*innenrats/der Geschäftsführung, die Finanzen und die weiteren offiziellen Formalien wie die Aufnahme der vorläufigen Mitglieder durch die Mitgliederversammlung und vor allem die Wahl des Koordinierungsausschusses auf der Tagesordnung. Zudem wird beabsichtigt, über eine Statutenänderung zu beraten.

Bitte stellen Sie eine Teilnahme sicher bzw. benennen eine Vertretung!

19. November 2021, 10:00 - 15:00 Uhr (inkl. Pausen)

»Agenda 2022-2024«: Am zweiten Tag werden engagementpolitische Perspektiven sowie die Diskussion über die fachlich-strategische Ausrichtung des BBE in den kommenden drei Jahren im Mittelpunkt stehen. Die Mitgliederversammlung wird die Agenda des Netzwerkes für die Jahre 2022-2024 verabschieden. Alle Mitglieder sind eingeladen, sich aktiv einzubringen.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme und einen regen Austausch! Gemäß §6, Absatz 1 der Geschäftsordnung für die Gremien des BBE beschließt der Koordinierungsausschuss in seiner Sitzung den Vorschlag für die Tagesordnung für die Mitgliederversammlung. Die Tagesordnung wird Ihnen vier Wochen vor Versammlungstermin zugesandt. Anträge zur Tagesordnung müssen gemäß §6, Absatz 2 der Geschäftsordnung bis spätestens fünf Wochen vor dem Versammlungstermin schriftlich bei der Geschäftsstelle des BBE eingereicht werden.

2. Wahlen zum Koordinierungsausschuss (18. November 2021)

Die Vertreter*innen aller Mitglieder sind herzlich eingeladen, auf der Mitgliederversammlung für den KOA zu kandidieren. Auch kooperierende Mitglieder haben die Möglichkeit, zur Wahl für den KOA zu kandidieren, sie haben jedoch kein Stimmrecht und die Zahl kooperierender Mitglieder im KOA ist auf maximal vier Plätze begrenzt. Wir bitten Sie im Falle einer Kandidatur um eine Mitteilung an die Geschäftsstelle bis zum 11. November 2021. Eine Aufstellung zur Wahl ist zwar satzungsgemäß auch während der Mitgliederversammlung möglich. Da dies im Rahmen einer digitalen Sitzung technisch nur sehr aufwendig umzusetzen ist, bitten wir Sie daher dringend, uns rechtzeitig in Kenntnis zu setzen.

Es wird im Rahmen der Mitgliederversammlung keine Möglichkeit für die Kandidat*innen geben, sich vorzustellen. Wir bitten daher alle Kandidat*innen, die sich zur Wahl für den Koordinierungsausschuss aufstellen möchten, uns eine kleine Vorstellung zu senden (3 bis 5 Sätze), die wir vor der Sitzung den Teilnehmenden zur Verfügung stellen werden.

Der neu zusammengesetzte Koordinierungsausschuss wird dann bei seiner konstituierenden Sitzung im 1. Quartal 2022 aus seinem Kreis den neuen Sprecher*innenrat für die BBE-Legislatur 2022 bis 2024 wählen. Da die aktuellen Mitglieder sich nicht mehr zur Wahl stellen werden, besteht seitens aller stimmberechtigten Mitglieder die Möglichkeit, Vorschläge für geeignete Kandidat*innen oder eigene Bewerbungen einzureichen. Wer sich für das Amt interessiert, muss laut BBE-Satzung zwingend zuvor Mitglied des KOA werden.

3. Aufnahme der Neumitglieder (18. November 2021)

Die Mitgliederversammlung wird über Aufnahme aller Mitgliedsorganisationen entschließen, die seit der letzten Versammlung 2020 vorläufig aufgenommen wurden. Wir weisen darauf hin, dass das persönliche Erscheinen der Neumitglieder (in diesem Fall die Teilnahme an der digitalen Mitgliederversammlung) Voraussetzung ihrer Aufnahme als reguläres Mitglied ist.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme. Für Rückfragen steht Ihnen Johanna Lerch (johanna.lerch[at]b-b-e.de) gerne zur Verfügung.

Zum Seitenanfang