Projekte des BBE

Banner der Woche des bürgerschaftlichen Engagements »Engagement macht stark!«

Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Seit vielen Jahren ist die Aktionswoche die größte bundesweite Freiwilligenoffensive, durch die die Arbeit von mehr als 23 Millionen freiwillig Enga­gierten gewürdigt wird. »Engagement macht stark!« ist das gemeinsame Motto aller Initiativen, Vereine, Verbände, staatlicher Institutionen und Unternehmen, die sich an der Aktionswoche aktiv beteiligen. mehr...

Die »Civil Academy« bietet ein kostenloses Training für professionelle Projektarbeit. Sie sind zwischen 18 und 27 Jahre alt und haben eine gute Idee für ein Projekt? Die »Civil Academy« unterstützt Sie mit einem Training dabei, Ihre Idee für ein ehrenamtliches Engagement erfolgreich in die Tat umzusetzen.
mehr...

Forum Inklusive Gesellschaft

Mit dem Projekt »Forum Inklusive Gesellschaft« begleitet das BBE die nationale Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Deutschland. Im Fokus steht die Rolle des bürgerschaftlichen Engagements bei der Umsetzung der Konvention. Dabei soll deutlich werden, dass Inklusion untrennbar mit dem eigenen Engagement von körperlich und geistig behinderten sowie psychisch eingeschränkten Menschen verbunden ist. So unterschiedlich und unvergleichbar die verschiedenen Formen und Grade der Beeinträchtigung auch sein mögen: Das ehrenamtliche Engagement für sich und andere trägt wesentlich zu einem inklusiven Gesellschaftsverständnis bei. mehr...

Das Spannungsfeld einer hohen Erwartungshaltung an Engagementinfrastruktur einerseits und ihrer ungenügenden Ausstattung andererseits kennzeichnet seit vielen Jahren die deutsche engagementpolitische Fachdebatte und Föderpraxis. Aber auch in den meisten anderen europäischen Ländern wird diese Diskussion intensiv geführt. Mit dem Projekt »MehrWert AusTausch« möchte das BBE den europäischen Fachdiskurs zur nachhaltigen Engagementinfrastruktur und konkrete Maßnahmen anderer europäischer Länder für die deutsche Diskussion aufarbeiten, auf ihr Transferpotential prüfen und in die deutsche Diskussion einbringen. mehr...

Logo des Forschungsprojektes »INKA«

Bürgerschaftliches Engagement im Krisenmanagement

Aktuelle gesamtgesellschaftliche Entwicklungen wie der demographische Wandel und der Wegfall des Zivildienstes haben in den vergangenen Jahren zu starken Veränderungen der Engagementbereitschaft geführt. Diese Entwicklungen stellen gerade die Rettungs- und Hilfsdienste vor große Herausforderungen. Das BBE arbeitet daher gemeinsam mit dem DRK, der Berliner Feuerwehr, dem Fraunhofer-Institut sowie den Universitäten Greifswald und Stuttgart in dem Projekt »Professionelle Integration von freiwilligen Helfern in Krisenmanagement und Katastrophenschutz« (INKA) mit.
mehr...


Meldungen aus dem BBE

26.08.2015

PraktikantIn: »Civil Academy«

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) sucht für das Programm »Civil Academy«…

mehr…

20.08.2015

Mitglied des Monats: Konrad-Adenauer-Stiftung

Vor 60 Jahren wurde die Konrad-Adenauer-Stiftung als »Gesellschaft für christlich-demokratische…

mehr…

20.08.2015

Aktionswoche trifft @meinEngagement

In der Woche des bürgerschaftlichen Engagements vom 11. bis 20. September sind deutschlandweit…

mehr…