European Conference on the Contribution of Civil Society to the Integration of Refugees in Europe

04/05 May 2017

New venue:
Kalkscheune Berlin
Johannisstrasse 2, 10117 Berlin

The handling of the continuing influx of refugees remains a great challenge for Europe. Beyond the question of admission and registration regulations, integration and social participation of refugees make up the most pressing issue in many European countries. This will not succeed without the contribution of volunteers and civil society.

With this European Conference the organisers BBE und European Volunteer Centre CEV aim to

  • Highlight the important contribution of civil society in the support and attendance of refugees across Europe
  • Showcase examples of good practice and encourage project transfer, especially in the areas of sports, arts and culture as well as through mentoring programmes and within the cooperation of (local) governments and civil society
  • Promote cross-border cooperation of civil society initiatives, especially on the issue of attendance of refugees.

The organisers wish to contribute to a truly European civil society dialogue on value-based approaches and transnational cooperation within the engagement for refugees.

The conference language is English.

Programme Download (PDF, 240 kB)

Registration click here

Europäische Konferenz: Der Beitrag der Zivilgesellschaft zur Integration Geflüchteter in Europa

Der Umgang mit der anhaltenden Flüchtlingsbewegung stellt Europa vor große Herausforderungen. Neben der Frage von Aufnahme- und Verteilungsregeln stehen dabei die Integration Geflüchteter und ihre gesellschaftliche Teilhabe in den europäischen Ländern an erster Stelle. Dies gelingt nicht ohne bürgerschaftliches Engagement.

Mit dieser europäischen Konferenz möchten die Veranstalter BBE und Europäisches Freiwilligenzentrum CEV

  • den wichtigen Beitrag der Zivilgesellschaft in der Unterstützung und Begleitung Geflüchteter in ganz Europa herausstellen
  • Beispiele erfolgreicher Projekte und Maßnahmen aufzeigen und zum Projekttransfer ermutigen, insbesondere in den Bereichen Integration durch Sport, in der kulturellen Arbeit, durch PatInnen- und MentorInnenprogramme sowie dem Zusammenwirken zwischen Verwaltung und Zivilgesellschaft
  • Grenzüberschreitende Kooperationen anregen, insbesondere bei der Begleitung Geflüchteter

Nicht zuletzt soll damit ein europäischer zivilgesellschaftlicher Diskurs über wertegebundene Ansätze und grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Engagement für Geflüchtete angeregt werden.

Konferenzsprache ist Englisch.


Meldungen aus dem BBE

20.04.2017

BBE-Mitglied des Monats: Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA)

Seit 55 Jahren setzt sich das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) dafür ein, dass ältere Menschen…

mehr…

20.04.2017

Kooperationsprojekt Bürgerhaushalt: 2. Sitzung der AG Strategie

Am 3. April 2017 traf sich die Arbeitsgruppe Strategie des Netzwerks Bürgerhaushalt zu ihrer…

mehr…

20.04.2017

Bundesländer im Gespräch: Engagementpolitik und -förderung auf Länderebene

Am 28. und 29. März 2017 fand die Fachwerkstatt »Netzwerke im Dialog« in Berlin statt. Der…

mehr…