Freiwilligendienste

Freiwilligendienste als besondere Form des bürgerschaftlichen Engagements haben in jüngster Zeit stark an Bedeutung gewonnen. Sie sind ein wichtiger Beitrag zur Weiterentwicklung und Zukunft der Bürgergesellschaft.

Freiwilligendienste unterscheiden sich von anderen Formen bürgerschaftlichen Engagements. So sind sie zwar ein befristetes Engagement, allerdings in der Regel mit einem größeren Aufwand an Wochenstunden, einer größeren Verbindlichkeit (etwa in Form von schriftlichen Vereinbarungen) und zum Teil gesetzlich geregelten Rahmenbedingungen.

Inland: Für den Einsatz in Deutschland gibt es die Freiwilligendienste FSJ, FÖJ und BFD. mehr... 

Ausland: Daneben gibt es eine Vielzahl internationaler Freiwilligendienste. mehr...

Arbeitsgruppe »Freiwilligendienste«


Meldungen zum Thema

15.06.2017

Roth: Engagement und Partizipation in Freiwilligendiensten

Kritische Anmerkungen zum Selbstverständnis-Papier der AG Freiwilligendienste des BBE…

mehr…

15.06.2017

MdB Schulz-Asche: Engagement - Subsidiarität - politische Partizipation

Das Handeln für bürgerschaftliches Engagement aus der Opposition im Bundestag heraus ist das Thema…

mehr…

07.06.2017

Konsultationsbeiträge: Der ESK aus Sicht deutscher Verbände

Im Frühjahr dieses Jahres führte die EU-Kommission eine Konsultation unter Vereinen und Verbänden…

mehr…