Freiwilligendienste

Freiwilligendienste als besondere Form des bürgerschaftlichen Engagements haben in jüngster Zeit stark an Bedeutung gewonnen. Sie sind ein wichtiger Beitrag zur Weiterentwicklung und Zukunft der Bürgergesellschaft.

Freiwilligendienste unterscheiden sich von anderen Formen bürgerschaftlichen Engagements. So sind sie zwar ein befristetes Engagement, allerdings in der Regel mit einem größeren Aufwand an Wochenstunden, einer größeren Verbindlichkeit (etwa in Form von schriftlichen Vereinbarungen) und zum Teil gesetzlich geregelten Rahmenbedingungen.

Arbeitsgruppe »Freiwilligendienste«


Meldungen zum Thema

09.08.2018

Creative Bureaucracy Festival in Berlin

Am 7./ 8. September 2018 findet zum ersten Mal das Creative Bureaucracy Festival in Berlin statt.…

mehr…

09.08.2018

Allgemeine Dienstpflicht und bürgerschaftliches Engagement

Mit einem Video nach ihrer »Zuhör-Tour« entfachte die CDU-Generalsekretärin Annegret…

mehr…

02.08.2018

Schrader: Kompetenzansatz im Entwicklungsdienst

Der Kompetenzansatz im Entwicklungsdienst ist Thema des Beitrages von Dr. Lutz Schrader, freier…

mehr…