Online-Publikationsreihen des BBE

Dossiers

Die Reihe »Dossiers« führt Texte zu besonders diskutierten Themen zusammen, die im Rahmen der Arbeit des BBE entstanden sind. Damit geben sie zugleich einen Einblick in die Entwicklung der jeweiligen Diskurse. Die Zusammenführung der Texte soll die weiteren fachlichen, engagement- und demokratiepolitischen Diskussionen zu dem jeweiligen Thema vertiefen und voranbringen.

Titelbild des Dossier Nr. 3: Zivilgellschaft und Bundestagswahl 2017

Dossier Nr. 3: Zivilgesellschaft und Bundestagswahl 2017 (2017)

Das Dossier dokumentiert engagement- und demokratiepolitische Positionierungen und Aktivitäten zur Bundestagswahl 2017 aus dem zivilgesellschaftlichen Feld des trisektoralen BBE – ergänzt um weitere wichtige Stimmen. Für den Bereich der Engagement- und Demokratiepolitik soll es zu einer sachlichen, politischen Debatte auf Grundlage zivilgesellschaftlicher Empfehlungen, Erwartungen und Forderungen beitragen.
Download

Dossier Nr. 2: Gender(aus)leben, Diskriminierung und bürgerschaftliches Engagement (2016)

Die in diesem Dossier versammelten Beiträge bieten eine europäische Perspektive, wie sich europäische Institutionen mit zentralen Themen im Geschlechterverhältnis und in der privaten Lebensführung befassen und wie die Lage in ausgewählten europäischen Ländern aus zivilgesellschaftlicher Perspektive ist. Hintergrund des Dossiers sind der Report von MdEP Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments (EP), zu LGBTI* in Europa, die vom EP angenommene »EU-Roadmap gegen Homophobie und Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität« sowie das ausgefallene Europäische Jahr zum Schutz von Frauen und Mädchen gegen Gewalt.
Download

Dossier Nr. 1: Landes-Engagementstrategien und kommunale Engagementstrategien (2015)

Das Dossier »Landes-Engagementstrategien und kommunale Engagementstrategien« des BBE versammelt Beiträge aus dem BBE-Newsletter zur Debatte um die Etablierung von Engagementstrategien auf allen staatlichen Ebenen. Es führt damit Texte zusammen, die im Rahmen der BBE-Arbeit zu diesem Thema entstanden sind, und soll die weitere Diskussion in diesem noch jungen Entwicklungsthema voranbringen.
Download

Positionen

Die Reihe »Positionen« stellt Impulspapiere, Stellungnahmen, Statuten und Geschäftsordnungen des BBE zusammen, die von den offiziellen Gremien (Mitgliederversammlung, Koordinierungsausschuss oder SprecherInnenrat) beschlossen wurden. Nur von diesen Gremien beschlossene Texte sprechen im Namen des BBE.

Positionspapiere des BBE 2003 - 2015 (2016)

Die Publikation »Positionspapiere des BBE 2003 - 2015« versammelt alle Impulspapiere und Stellungnahmen des BBE, die von den offiziellen Gremien in den Jahren 2003 bis 2015 beschlossen wurden. Diese Zusammenfassung erleichtert die Auseinandersetzung mit Positionen und Impulsen des BBE aus den zurückliegenden 15 Jahren und ermöglicht so den Blick auf Kontinuitäten und Veränderungen des BBE und der engagementpolitischen Debatte.
Download

Arbeitspapiere

Die Reihe »Arbeitspapiere« veröffentlicht Texte für die Weiterentwicklung und Anregung fachöffentlicher und allgemeiner Diskurse. Sie sind in der Regel in den BBE-Arbeitsgruppen, durch BBE-ThemenpatInnen oder in der Geschäftsstelle des BBE entstanden.

Titelbild »Förderliche Rahmenbedingungen für Engagement - Eckpunkte für ein Bundesengagementgesetz«

Arbeitspapier Nr. 4: Förderliche Rahmenbedingungen für Engagement - Eckpunkte für ein Bundesengagementgesetz

Das Arbeitspapier ist nach der Bundestagswahl 2013 im Kontext der Diskussionen der damaligen AG »Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement« des BBE entstanden. Darin geht es um die Frage, wie eine systematische und auf Dauer gestellte Förderung des bürgerschaftlichen Engagements so ausgestaltet werden kann, dass vor allem die Engagierten selbst dabei in den Mittelpunkt gerückt werden.
Download

Titelbild des Arbeitspapiers »Der zweite Engagementbericht der Bundesregierung«

Arbeitspapier Nr. 3: Der zweite Engagementbericht der Bundesregierung (2017)

Das Arbeitspapier dokumentiert Diskussionslinien im Nachgang der Veröffentlichung des Zweiten Engagementberichts der Bundesregierung: In einer offenen Sitzung der BBE-AG Zivilgesellschaftsforschung am 31. März 2017 wurde die Debatte im BBE mit VertreterInnen der Kommission und ExpertInnen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft eröffnet. Das Arbeitspapier umfasst die Beiträge der an der Sitzung beteiligten Vortragenden und Kommentatoren sowie Statements weiterer ExpertInnen aus dem Netzwerk.
Download

Titelbild des Arbeitspapiers Partizipationsverfahren in der Forschungs- und Innovationspolitik

Arbeitspapier Nr. 2: Partizipationsverfahren im Rahmen des Agenda-Settings in der Forschungs- und Innovationspolitik (2017)

Das Arbeitspapier umfasst eine Studie von PD Dr. Rudolf Speth, PD Dr. Ansgar Klein und Dipl.-Pol. Martin Burwitz, die Partizipationsverfahren im Bereich Forschung und Innovation in Deutschland und der Europäischen Union untersucht. Die Autoren haben auf Basis dieser Studie Handlungsempfehlungen an die Politik formuliert. Diese wurden zudem im Rahmen eines Workshops am 23. März 2017 in Berlin mit ExpertInnen diskutiert. Die Diskussion des Workshops und die Thesenpapiere sind in diesem Arbeitspapier ebenfalls dokumentiert.
Download

Titelbild des Arbeitspapiers »PatInnen, MentorInnen, LotsInnen für Integration«

Arbeitspapier Nr. 1: PatInnen, MentorInnen, LotsInnen für Integration (2017)

In Deutschland existiert eine große Vielzahl und Vielfalt von PatInnen-, MentorInnen- und LotsInnenprojekten, in deren Rahmen Engagierte gesellschaftliche Teilhabe und Integration fördern. Im Arbeitspapier Nr. 1 des BBE werden in einer Expertise von Susanne Huth zentrale Themen und Diskussionspunkte der wissenschaftlichen und fachpolitischen Debatte mit Fokus auf PatenInnenschaften mit geflüchteten Menschen zusammen geführt. Susanne Huth wurde mit der Expertise im Kontext des BBE-Projektes »PatInnen, MentorInnen und LotsInnen für die Unterstützung und Integration von geflüchteten Menschen« beauftragt, das das BBE im Programm »Menschen stärken Menschen« des BMFSFJ durchführt.
Download


Aktuelle Meldungen

12.12.2017

Praktikum im Bildungs-/ Qualitätsmanagement: Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland

Die Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland (AfED) sucht ab Januar, auch später mit flexiblem…

mehr…

06.12.2017

Tag des Ehrenamtes: 2. Deutscher EngagementTag mit Verleihung des Deutschen Engagementpreises

Am 5. und 6. Dezember 2017 fand in Berlin der 2. Deutsche EngagementTag unter dem Motto…

mehr…

29.11.2017

ReferentIn im Bereich Öffentlichkeitsarbeit: Tafel Deutschland e.V.

Zum 1. Januar 2018 sucht die Tafel Deutschland e.V. eine/n ReferentIn im Bereich…

mehr…