»Nachgefragt: ›Kein Bock‹ oder ›abgehängt‹ - wie nah oder fern stehen Menschen heute zum Engagement?«: Hintergrundgespräch

Podium beim Hintergrundgespräch der AG 6 im Juli 2015
Carola Schaaf-Derichs beim AG 6-Hintergrundgespräch im Juli 2015
Alina Mahnken beim AG 6-Hintergrundgespräch im Juli 2015
Peter Kusterer beim AG 6-Hintergrundgespräch im Juli 2015
Tilo Gräser beim AG 6-Hintergrundgespräch im Juli 2015
Angela Krug beim AG 6-Hintergrundgespräch im Juli 2015
Publikum beim AG 6-Hintergrundgespräch im Juli 2015
Publikum beim AG 6-Hintergrundgespräch im Juli 2015


Im Anschluss an die 40. Sitzung der AG 6 »Kommunikation« am 7. Juli 2015 in Berlin fand ein öffentliches Hintergrundgespräch zum Thema »Nachgefragt: ›Kein Bock‹ oder ›abgehängt‹ - wie nah oder fern stehen Menschen heute zum Engagement?« statt.

Wie engagiert ist die lokale Bürgergesellschaft wirklich? Gibt es bestimmte Gruppen, die sich nicht engagieren können? Was ist es, das Menschen am Engagement hindert? In diesem Hintergrundgespräch diskutierten Alina Mahnken (Programmleiterin »Engagierte Stadt«, Körber-Stiftung), Peter Kusterer (IBM Deutschland) und Angela Krug (Engagement Global gGmbH) über Möglichkeiten, Motivationen und Grenzen der Zugänge zum bürgerschaftlichen Engagement.

Moderiert wurde das Hintergrundgespräch von Carola Schaaf-Derichs (SprecherInnenrat des BBE) und Tilo Gräser (Volkssolidarität Bundesverband).

Ort: Konferenzzone des ZDF, Berlin
Einladung (PDF, 90 kB)




Aktuelle Meldungen

16.07.2019

Projektleitung/ Veranstaltungsorganisation: Jugendpresse

Die Jugendpresse Deutschland sucht für den Projektzeitraum von 1.9.2019 bis 30.4.2020 eine…

mehr…

16.07.2019

Projektreferent*in: Jugendpresse

Die Jugendpresse Deutschland sucht für das Bundesbüro in Berlin ab September 2019 eine*n…

mehr…

15.07.2019

Projektkoordination Empowerment+: Unionhilfswerk

Das Unionhilfswerk sucht zum 1. September eine*n Koordinator*in für Empowerment+, einem Projekt des…

mehr…

Weitere Meldungen