12.06.19

Tech for Good: digitale Instrumente in der Entwicklungszusammenarbeit

Der NRO-Report »Tech for Good: Möglichkeiten und Grenzen digitaler Instrumente in der Entwicklungszusammenarbeit von Nichtregierungsorganisationen« des Verbandes Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V. (VENRO) geht der Frage nach, welche Bedeutung die Digitalisierung für die zivilgesellschaftliche Entwicklungszusammenarbeit hat und inwiefern sich Chancen oder Risiken daraus ergeben. Darüber hinaus zeigt er Beispiele auf, wie Nichtregierungsorganisationen in enger Zusammenarbeit mit ihren Partnern digitale Technologien für eine wirksamere Projektarbeit nutzen. Er skizziert außerdem aktuelle Trends und Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Entwicklungszusammenarbeit, Humanitärer Hilfe und Digitalisierung.

Zum Report (PDF, 3,1 MB)

(Stichwörter: Newsletter, Engagementpolitik & -förderung, Wissenschaft & Forschung, Digitalisierung, Akteure der Zivilgesellschaft, Publikation)


Meldungen zum Thema

12.06.2019

Big Data und der digitale Ungehorsam

In der Reihe »Bürgergesellschaft und Demokratie« bei Springer VS ist von Eric Mülling eine wichtige…

mehr…

12.06.2019

Call for Papers: Soziale Bewegungen im digitalen Zeitalter

Am 15. und 16. November 2019 findet die Jahreskonferenz »HASHTAGS | TWEETS | PROTEST. Soziale…

mehr…

12.06.2019

Online-Befragung für Zivilgesellschaftsforschende: Aufruf zur Beteiligung

Ob die Fridays for Future Bewegung, das große Engagement in der Flüchtlingshilfe oder das…

mehr…