20.03.19

»Bilanz des Helfens« 2018: GfK-Studie

Die »Bilanz des Helfens« ist eine vom Deutschen Spendenrat e.V. beauftragte Studie und Teilergebnis des GfK (Gesellschaft für Konsumforschung oder »Growth from Knowledge«) Charity*Scope, welches auf kontinuierlichen schriftlichen Erhebungen bei einer repräsentativen Stichprobe von 10.000 Panelteilnehmer*innen basiert. Das GfK Charity*Scope ermittelt fortlaufend Daten zum Spendenverhalten von privaten Verbrauchern in Deutschland. Unter anderem werden Spendenvolumen, Spendenhöhe und bevorzugte Tätigkeitsbereiche abgefragt. Als Spende zählen die von deutschen Privatpersonen freiwillig getätigten Geldspenden an gemeinnützige Organisationen, Hilfs- sowie Wohltätigkeitsorganisationen und Kirchen. Die Ergebnisse der Studie zeigen u.a., dass immer weniger Spender*innen einer Konfession angehören, insgesamt weniger Menschen spenden, dafür jedoch die Spendenhäufigkeit pro Spender*in gestiegen ist und neue Formen des Spendens wie z.B. Crowdfunding immer weiter zunehmen.

Zur »Bilanz des Helfens« 2018 (PDF, 804 KB) 

(Stichwörter: Wissenschaft & Forschung, Newsletter, Publikation)


Meldungen zum Thema

26.06.2019

»Politische Beteiligung in der Sozialen Arbeit«: Grundlagen, Handlungsfelder und Akteure

Der Band »Schwache Interessen? Politische Beteiligung in der Sozialen Arbeit«, herausgegeben von…

mehr…

26.06.2019

»Einfach Machen! Report«: Studie zu Jungem Engagement

Der Einfach Machen! Report ist eine vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft…

mehr…

26.06.2019

»Counter Speech: Strategien gegen Hass im Netz«: Fachtag

Am 25. September 2019 findet in der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz in Berlin der Fachtag…

mehr…