12.06.19

Kölner Ford-Werke unterstützen das Projekt »LeseWelten«

Die Kölner Ford-Werke unterstützen das Projekt »Flüchtlingskinder begegnen LeseWelten« ab dem 23. Mai 2019 und werden an 12 Terminen Mädchen und Jungen an verschiedenen Orten Geschichten vorlesen. Die Beschäftigten erhalten vorher eine Schulung und werden von ihrer eigentlichen beruflichen Tätigkeit bei voller Bezahlung freigestellt. Ziel der Vorlesestunden ist, dass Kinder aus verschiedenen Nationen ihre Deutschkenntnisse vertiefen, die Lust am Lesen entdecken und gleichzeitig ihre neue Umgebung erkunden können. Die Ford Stiftung »Ford Motor Company Fund« unterstützt das Projekt darüber hinaus auch finanziell. Der Einsatz ist Teil der Ford Frühjahrs-Ehrenamtswoche »Vibrant Volunteer Week«.

Weitere Informationen

(Stichwörter: Newsletter, Bildung & Qualifizierung, Unternehmensengagement)


Meldungen zum Thema

16.10.2019

»Modelle für ein gemeinwohlorientiertes Wirtschaften«: Sammelband

Die Beiträge des Sammelbandes »Jenseits von Wachstum und Nutzenmaximierung: Modelle für ein…

mehr…

16.10.2019

Zugabe-Preis 2020: Auszeichnung für Gründer*innen 60plus

»Immer mehr ältere Menschen nutzen ihre berufliche Expertise und ihre Lebenserfahrung, um jenseits…

mehr…

16.10.2019

CSR Toolbox für Multiplikator*innen

Im Rahmen der Ausschreibung um den CSR-Preis 2019 hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales…

mehr…