06.06.07

Menschen mit Behinderung nutzen Selbsthilfe

Selbsthilfe und bürgerschaftliches Engagement sind nach Ansicht des BBE-Gastautors Wolfgang Thiel die tragende Kraft für die Integration von Menschen mit Behinderungen in ihr gesellschaftliches und soziales Umfeld. Selbsthilfegruppen hätten fünf Aufgaben in diesem Bereich. Sie seien Wegbereiter für eine bessere Versorgung, sie seien sozial integrativ, sie seien Dienstleister der besonderen Art, eine neue Sozialform und stärkten zudem die Bürgerbeteiligung und die demokratische Kultur. Wolfgang Thiel arbeitet für die »Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen« (NAKOS) in Berlin.

Gastbeitrag unter
http://www.b-b-e.de/uploads/media/nl0708_thiel.pdf

(Stichwörter: Engagementpolitik & -förderung, Demokratie & Partizipation, Migration & Teilhabe, Freiwilligendienste, Newsletter, Gastbeitrag)


Meldungen zum Thema

13.11.2019

DEMOKRATIE gegen Menschenfeindlichkeit: Heft »Shrinking Spaces«

Im Wochenschau Verlag ist das Heft 1/2019 der Zeitschrift DEMOKRATIE gegen Menschenfeindlichkeit…

mehr…

13.11.2019

AG Zivilgesellschaftsforschung: Sitzungsbericht

Unter dem Titel »Neues aus der Engagementforschung« tagte die AG »Zivilgesellschaftsforschung« am…

mehr…

13.11.2019

4. BBE-Fachkongress im Programm »Menschen stärken Menschen«

»Pat*innen, Mentor*innen, Lots*innen: Engagiert für Bildung und gesellschaftliche Teilhabe« – unter…

mehr…