26.07.07

Engagement bedeutender Integrationskatalysator

Eine der Arbeitsgruppen, die den »Nationalen Integrationsplan« vorbereiteten, beschäftigte sich ausdrücklich mit dem bürgerschaftlichen Engagement. Staatsministerin Prof. Maria Böhmer, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, berichtet im BBE-Gastbeitrag von den Ergebnissen dieser Arbeitsgruppe. Engagement, erklärt Böhmer, sei ein »bedeutender erfolgreicher Katalysator für Integration«. Der Plan nenne zwei Punkte, mit denen Integrationsförderung durch Engagement gefördert werden solle: Zum einen sollen Migrantenorganisationen als gleichberechtigte Partner im bürgerschaftlichen Engagement anerkannt und stärker zum Beispiel in der Gremienbesetzung berücksichtigt werden. Zum anderen sollten Migrantenorganisationen in Zukunft häufiger als Träger und Partner in Programmen und Maßnahmen Verantwortung übernehmen.

Gastbeitrag von Prof. Maria Böhmer unter (PDF, 3 Seiten, 16 KB)
http://www.b-b-e.de/uploads/media/nl1507_boehmer.pdf

(Stichwörter: Engagementpolitik & -förderung, Migration & Teilhabe, Newsletter, Gastbeitrag)


Meldungen zum Thema

13.11.2019

DEMOKRATIE gegen Menschenfeindlichkeit: Heft »Shrinking Spaces«

Im Wochenschau Verlag ist das Heft 1/2019 der Zeitschrift DEMOKRATIE gegen Menschenfeindlichkeit…

mehr…

13.11.2019

AG Zivilgesellschaftsforschung: Sitzungsbericht

Unter dem Titel »Neues aus der Engagementforschung« tagte die AG »Zivilgesellschaftsforschung« am…

mehr…

13.11.2019

4. BBE-Fachkongress im Programm »Menschen stärken Menschen«

»Pat*innen, Mentor*innen, Lots*innen: Engagiert für Bildung und gesellschaftliche Teilhabe« – unter…

mehr…