29.11.06

37 Millionen Euro für Engagement-Sonderprogramm

Mit Hilfe eines mit 37 Millionen Euro ausgestatteten Sonderprogramms soll das Engagements für mehr Toleranz und Integration unterstützt werden. Das auf zwei Jahre angelegte Programm »Beschäftigung, Bildung und Teilhabe vor Ort« will mit arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen bürgerschaftliches Engagement und zivilgesellschaftliche Strukturen fördern. Die bereits existierenden Programme »Soziale Stadt« und »Xenos« werden bei der Durchführung des Sonderprogramms eng mit einbezogen. Städte, Gemeinden, Gebietskörperschaften und andere Institutionen können sich bis Mitte Januar mit Projektvorschlägen um eine Förderung bemühen.

Pressemitteilung des Ministeriums

(Stichwörter: Engagementpolitik & -förderung, Demokratie & Partizipation, Migration & Teilhabe, Newsletter)


Meldungen zum Thema

13.11.2019

DEMOKRATIE gegen Menschenfeindlichkeit: Heft »Shrinking Spaces«

Im Wochenschau Verlag ist das Heft 1/2019 der Zeitschrift DEMOKRATIE gegen Menschenfeindlichkeit…

mehr…

13.11.2019

AG Zivilgesellschaftsforschung: Sitzungsbericht

Unter dem Titel »Neues aus der Engagementforschung« tagte die AG »Zivilgesellschaftsforschung« am…

mehr…

13.11.2019

4. BBE-Fachkongress im Programm »Menschen stärken Menschen«

»Pat*innen, Mentor*innen, Lots*innen: Engagiert für Bildung und gesellschaftliche Teilhabe« – unter…

mehr…