Logo BBE
Seite drucken
 
Dokument von http://www.b-b-e.de:

Einzelmeldung

10.03.04

Mitgliederportrait: Verband für interkulturelle Arbeit, VIA e.V.

Der Verband für interkulturelle Arbeit (bis 2000 Verband der Initiativgruppen in der Ausländerarbeit) ist ein Dachverband für Vereine, Gruppen und Initiativen in der Migranten- und Flüchtlingsarbeit. Ein Arbeitsschwerpunkt von VIA ist die Förderung von Demokratie und Selbstbestimmung durch pädagogische Arbeit mit ausländischen Kindern, Jugendlichen und Eltern. Daneben führt der Verband Projekte in den Bereichen Migrationssozialarbeit, Gesundheitsvorsorge, Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit auf regionaler, bundesweiter und EU-Ebene durch. Dem Verband gehören gegenwärtig bundesweit über 100 Mietgliedsorganisationen und ungefähr 100 Fördermitglieder an.

Vierteljährlich kommt das ›VIA-Magazin‹ heraus, das Hintergrundinformationen, wissenschaftliche Beiträge und Projektberichte zur Migrationsarbeit liefert. Der VIA ist u.a. Mitglied im DPWV und im europäischen Netzwerk gegen Rassismus ›ENAR‹ (www.enar-eu.org).

Interview mit Simone Wiegratz, Mitglied im Vorstand von VIA e.V.
Zur Website von VIA e.V.
Kontakt: Simone Wiegratz ist Mitglied des VIA-Bundesvorstandes, (arbeitet beim Antirassistisch-Interkulturellen Informationszentrum ARiC in Berlin (www.aric.de) und ENAR-Vorstandsmitglied.

(Stichwörter: Migration & Teilhabe, Europa, Newsletter, Publikation)

 

 
Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
Michaelkirchstr. 17 – 18 · 10179 Berlin
Tel.: (0 30) 6 29 80-1 10 · Fax: (0 30) 6 29 80-1 09 · E-Mail: info@b-b-e.de · www.b-b-e.de