30.04.19

Neue Förderkampagne der Amadeu Antonio Stiftung für Ostdeutschland

Mit Mitteln aus dem Fonds »Zivilgesellschaft stärken – Ihr habt es in der Hand!« der Amadeu Antonio Stiftung und der »Bürgerbewegung Campact« sollen in einer neuen Förderkampagne Projekte unterstützt werden, die sich in Sachsen, Brandenburg oder Thüringen für eine demokratische Zivilgesellschaft, Gleichberechtigung und Minderheitenschutz einsetzen. Initiativen, die u.a. politische Bildung umsetzen, in kommunalen Netzwerken agieren oder sich aktiv gegen Rassismus und Antisemitismus engagieren, sind bereits seit April 2019 dazu eingeladen, sich für eine Förderung mit bis zu 2.500 Euro zu bewerben. Ziel der Stiftung ist es, durch die Beratung und finanzielle Unterstützung solcher Projekte eine zivile Gesellschaft zu fördern, die antidemokratischen Tendenzen entschieden entgegentritt.

Weitere Informationen

(Stichwörter: Newsletter, Länder & Kommunen, Akteure der Zivilgesellschaft, Engagementpolitik & -förderung)


Meldungen zum Thema

16.08.2019

Mitarbeiter*in: Amnesty International Deutschland

Amnesty International Deutschland e.V. sucht ab sofort eine*n Mitarbeiter*in im Bereich Welcome…

mehr…

07.08.2019

»Frei, fair und lebendig – Die Macht der Commons«: Publikation

Silke Helfrich und David Bollier setzen sich in ihrem Buch mit der »Macht der Commons« auseinander.…

mehr…

07.08.2019

Zweiter Engagementbericht: Veranstaltungsreihe

Im Auftrag des BMFSFJ führt das Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung (zze) eine…

mehr…