23.01.19

Weltwärts im Kontext I und II: Arbeitspapiere bei Maecenata

Am Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft haben die Autor*innen Sonja Richter und Benjamin Haas im Januar 2019 zwei Arbeitspapiere zum Freiwilligendienst weltwärts veröffentlicht. Das erste Working Paper »Weltwärts im Kontext I: der entwicklungspolitische Freiwilligendienst im nationalen und internationalen Vergleich« betrachtet weltwärts im Kontext internationaler Jugendfreiwilligendienste auf nationaler Ebene in Deutschland sowie im Kontext anderer entwicklungspolitischer Freiwilligendienste auf internationaler Ebene. Das zweite Working Paper »Weltwärts im Kontext II: der entwicklungspolitische Freiwilligendienst im Vergleich zu staatlichen Instrumenten der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit« untersucht den Freiwilligendienst im Kontext anderer Instrumente entwicklungspolitischer Bildungsarbeit auf nationaler Ebene in Deutschland. Die vorgestellten Ergebnisse entstanden im Rahmen einer Auftragsarbeit für das Deutsche Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval) zum Thema »weltwärts-Freiwillige und ihr Engagement in Deutschland«.

Download Weltwärts im Kontext I (PDF, 1,5 MB)

Download Weltwärts im Kontext II (PDF, 1,1 MB)

(Stichwörter: Freiwilligendienste, Akteure der Zivilgesellschaft, Engagementpolitik & -förderung, Newsletter, Publikation)


Meldungen zum Thema

20.02.2019

Studie zum caritativen ehrenamtlichen Engagement in der Caritas

Das Institut für angewandte Forschung, Entwicklung und Weiterbildung (IAF) der Katholischen…

mehr…

20.02.2019

Muslimische Zivilgesellschaft in Deutschland: Infopapier

Der MEDIENDIENST INTEGRATION hat ein Informationspapier zur muslimischen Zivilgesellschaft in…

mehr…

20.02.2019

openTransfer CAMP

Am 30. März 2019 veranstaltet das Social Impact Lab in Frankfurt am Main erneut ein »openTransfer…

mehr…