06.03.19

Frauen bewegen europäische Politik! Veranstaltung zu den Europawahlen

Am 15. März 2019 lädt der europäische feministische Think Tank Gender Five Plus (mit Sitz in Brüssel) gemeinsam mit dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland zur Diskussionsveranstaltung »Frauen bewegen Europäische Politik!« nach Berlin ins Europäische Haus ein. Die Veranstaltung soll u.a. die Gegenwärtigkeit der Erklärung von Athen 1992 diskutieren, in der ein demokratisches System mit gleichberechtigter Beteiligung der Bürger*innen am öffentlichen und politischen Leben ebenso wie die Gleichstellung von Frauen und Männern bei der öffentlichen und politischen Entscheidungsfindung gefordert wurde. Vertreterinnen des Bundestages, des Europäischen Parlaments und des Landesfrauenrates Berlin werden Impulsreferate und Input zum Thema geben. Die Veranstaltung wird von der Berliner Senatsverwaltung, vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), der Europäischen Bewegung Deutschlands (EBD), dem deutschen Juristinnenbund und dem Berliner Landesfrauenrat unterstützt. Anmeldungen sind bis zum 12. März 2019 möglich.

Weitere Informationen

Zum Programm (PDF, 1,9 MB)

(Stichwörter: Newsletter, Veranstaltung, Engagementpolitik & -förderung, Europa)


Meldungen zum Thema

15.05.2019

»Berliner Agenda der europäischen Zivilgesellschaft«

Auf der Konferenz der Zivilgesellschaft zur Zukunft Europas »Nicht ohne Uns!« wurde am 22. März…

mehr…

09.05.2019

Dossier Nr. 6: Stärkung der europäischen Demokratie

Europawahl, Engagementpolitik und Zivilgesellschaft stehen im Fokus des sechsten Dossiers, das…

mehr…

09.05.2019

Jahresbericht 2018 zu »Europa für Bürgerinnen und Bürger« veröffentlicht

Die Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA) hat den Jahresbericht 2018 zum…

mehr…