28.05.19

CC-Survey: Unternehmensengagement und Corporate Citizenship

Der im Mai 2019 veröffentlichte Bericht »Unternehmen gestalten Regionen: Vier Herausforderungen vor Ort« analysiert regionale Unterschiede im deutschlandweiten Unternehmensengagement und basiert auf der Datengrundlage des repräsentativen CC-Survey zum sogenannten Corporate Citizenship, eine von ZiviZ im Stifterverband und der Bertelsmann Stiftung angeführte Gemeinschaftsinitiative. Im Zentrum der Datenerhebung steht die Fragestellung, wie Unternehmen verschiedener Größen und Branchen in Deutschland gesellschaftliches Engagement umsetzen. In den Ergebnissen zeigt sich unter anderem, dass städtische Gebiete im Bereich Unternehmensengagement hinter ländlichen zurückbleiben, bezogen sowohl auf Sach- und Zeitspenden als auch auf Geldspenden. Darüber hinaus wird der durch Unternehmensengagement gesteigerte Mehrwert ebenfalls insgesamt stärker von Firmen in ländlichen Regionen wahrgenommen. Ziel der Studie ist es, »Unternehmensengagement erst besser zu verstehen und sodann zu stärken«.

Zum Download der Studie

(Stichwörter: Newsletter, Publikation, Unternehmensengagement, Länder & Kommunen, Demokratiestärkung)


Meldungen zum Thema

16.08.2019

Mitarbeiter*in: Amnesty International Deutschland

Amnesty International Deutschland e.V. sucht ab sofort eine*n Mitarbeiter*in im Bereich Welcome…

mehr…

07.08.2019

»Frei, fair und lebendig – Die Macht der Commons«: Publikation

Silke Helfrich und David Bollier setzen sich in ihrem Buch mit der »Macht der Commons« auseinander.…

mehr…

07.08.2019

Zweiter Engagementbericht: Veranstaltungsreihe

Im Auftrag des BMFSFJ führt das Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung (zze) eine…

mehr…