15.05.19

Rückblick: BBE-Fachwerkstatt »Irgendwas mit Internet«

Am 9. und 10. Mai fand die Fachwerkstatt »Irgendwas mit Internet. Wie die Digitalisierung das Engagement in ländlichen Räumen verändert« in der Hansestadt Stendal statt. Über 60 Akteur*innen aus Engagement fördernden Einrichtungen, Kommunalverwaltungen, LEADER-Gruppen und weiteren Strukturen wurden mit einem Impuls von Anna Wohlfarth, Stiftung Neue Verantwortung, auf das Thema eingestimmt. Danach ging es in vier parallelen Workshops um agiles Arbeiten, die Nutzung von Social Media, um datensichere Kommunikation und digitale Tools für das Zusammenleben im Dorf. Am Abend gab es weitere Impulse für digitale Engagementförderung: Mit PechaKucha oder PoetrySlam stellten sich sieben Unterstützungsangebote vor. Am Folgetag ging es auf Vor-Ort Erkundungen in die »Kleine Markthalle«, wo ein neues Vorhaben, das digitale Bürgerhaus, diskutiert und Handyschulungen live miterlebt werden konnten, sowie zum Veranstaltungspartner KinderStärken e.V., der seine Erfahrungen im Bereich digitaler Kinder- und Jugendbeteiligung mit den Teilnehmenden diskutierte.

Das volle Programm & Einblicke in die Veranstaltung gibt es hier.

(Stichwörter: Newsletter, BBE aktuell, Demokratiestärkung, Digitalisierung, Länder & Kommunen, Akteure der Zivilgesellschaft)


Meldungen zum Thema

16.10.2019

Modellprojekte zur Stärkung von digitalem Engagement: Ausschreibung

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und die Bundeszentrale für politische…

mehr…

16.10.2019

Engagementpolitische Positionierung des BBE-Koordinierungsausschusses

Der BBE-Koordinierungsausschuss verabschiedete am 11. Oktober 2019 eine »Engagementpolitische…

mehr…

16.10.2019

Erklärung des BBE-Koordinierungsausschusses zum Anschlag in Halle

Der Koordinierungsausschuss faßte folgende Erklärung: »Das BBE verurteilt den widerwärtigen und…

mehr…