12.06.19

Symposium: »Welche Zukunft für die Zivilgesellschaft?«

Zum 70. Geburtstag des wissenschaftlichen Co-Direktors des Maecenata Instituts für Philanthropie und Zivilgesellschaft, Dr. sc. oec. Eckhard Priller, lädt die Maecenata Stiftung zu einem Symposium am 12. Juli 2019 nach Berlin ein. In einem dreiteiligen Programm zu Stand der Forschung (I), Entwicklungen (II) und Perspektiven (III) soll dabei die Zukunft der Zivilgesellschaft diskutiert werden. Unter den Vortragenden sind u.a. Holger Krimmer, Luise Burkhardt sowie Rupert Graf Strachwitz. PD Dr. Ansgar Klein wird den ersten Teil der Veranstaltung moderieren. Um Anmeldung per E-Mail unter jk(at)maecenata.eu bis zum 1. Juli 2019 wird gebeten.

Zum Programm (PDF, 265 KB)

(Stichwörter: Newsletter, Veranstaltung, Akteure der Zivilgesellschaft, Wissenschaft & Forschung, Engagementpolitik & -förderung, Demokratie & Partizipation)


Meldungen zum Thema

12.06.2019

BFD: Tausche Bildung für Wohnen

Tausche Bildung für Wohnen e. V. sucht Bundesfreiwillige für lernfördernde Jugendangebote ab…

mehr…

12.06.2019

Online-Befragung für Zivilgesellschaftsforschende: Aufruf zur Beteiligung

Ob die Fridays for Future Bewegung, das große Engagement in der Flüchtlingshilfe oder das…

mehr…

12.06.2019

»Zukunftsschutzgebiet Stadtraum«: Raumkonferenz & Aktionstage

Vom 17. bis 23. Juni 2019 findet die Raumkonferenz 2019 mit dem Titel »Zukunftsschutzgebiet…

mehr…