16.10.19

Lunz: Generation 50plus mit Gründergeist für Social Impact

Jana Lunz, Programm-Managerin im Bereich Alter und Demografie der Körber-Stiftung, stellt in ihrem Beitrag die Chancen dar, eine Gründerkultur für Ältere auszubauen. Ausgehend von einer aktuellen forsa-Befragung im Auftrag der Körber-Stiftung sowie einer Studie des RKW Kompetenzzentrums Eschborn zeigt sie die Bereitschaft und schon vorhandene Praxis von Gründer*innen im Alter 50+. Dabei steigt die Bereitschaft im Übergang zur nachberuflichen Phase oder in dieser signifikant, neue Unternehmungen zu gründen, wenn es sich um social entrepreneurship handelt. Für den Aufbau einer Gründerkultur für Ältere braucht es aber auch eine Überwindung überkommener Altersbilder. Auch dazu trägt der 2019 erstmals verliehene Zugabe-Preis der Körber-Stiftung bei, der sich an Gründer*innen 60plus richtet.

Beitrag von Jana Lunz (HTML)

Beitrag von Jana Lunz (PDF)

(Stichwörter: Newsletter, Gastbeitrag, Unternehmensengagement, Akteure der Zivilgesellschaft, Demographischer Wandel)


Meldungen zum Thema

21.11.2019

Referent*in: Anne Frank Zentrum

Das Anne Frank Zentrum sucht zum 01. Januar 2020 eine Referent*in für die Mitarbeit im…

mehr…

13.11.2019

AG Zivilgesellschaftsforschung: Sitzungsbericht

Unter dem Titel »Neues aus der Engagementforschung« tagte die AG »Zivilgesellschaftsforschung« am…

mehr…

31.10.2019

Stellungnahme DSEE

des BBE-Sprecher*innenrates an das BMFSFJ zum Entwurf eines Gesetzes zur Errichtung der Deutschen…

mehr…