10.07.19

RNE: Projekte für nachhaltige Modekultur und Textilien gesucht

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) sucht noch bis zum 18. August 2019 innovative Projekte und Ideen für den Ideenwettbewerb »Modekultur, Textilien und Nachhaltigkeit«. Bewerben können sich gemeinnützige Akteure, Engagierte aus Bürgerinitiativen und Zivilgesellschaft, aus Designschulen, Gemeinden und auch Einzelpersonen. Die einzureichenden Ideen sollen einen Bewusstseinswandel bei Verbraucher*innen anregen, wie zum Beispiel Aktionen im öffentlichen Raum, neue Plattformen oder auch Konzepte aus den Bereichen Design, Produktion und Handel, die Herstellungs- und Lieferbedingungen verändern können. Die besten Beiträge können eine Förderung von bis zu 50.000 Euro aus dem Fonds Nachhaltigkeitskultur erhalten. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung möchte mit dem Fonds die Umsetzung der 17 Sustainable Development Goals (SDG) fördern und die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie unterstützen.

Weitere Informationen 

(Stichwörter: Newsletter, Fundraising & Spenden, Akteure der Zivilgesellschaft)


Meldungen zum Thema

16.10.2019

»Modelle für ein gemeinwohlorientiertes Wirtschaften«: Sammelband

Die Beiträge des Sammelbandes »Jenseits von Wachstum und Nutzenmaximierung: Modelle für ein…

mehr…

16.10.2019

Modellprojekte zur Stärkung von digitalem Engagement: Ausschreibung

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und die Bundeszentrale für politische…

mehr…

16.10.2019

Zugabe-Preis 2020: Auszeichnung für Gründer*innen 60plus

»Immer mehr ältere Menschen nutzen ihre berufliche Expertise und ihre Lebenserfahrung, um jenseits…

mehr…