18.10.18

»Freiwilliges Engagement trägt Stiftungsarbeit«: Stiftungsfokus

Immer mehr Stiftungen fällt es schwerer als noch vor wenigen Jahren, freiwillig Engagierte für ihre Gremien und Leitungsaufgaben zu finden. Dies ist das Ergebnis einer Befragung im Stiftungspanel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. Demnach hatte die Hälfte der Befragten Mühe, Engagierte für die Gremien und die Geschäftsführung zu finden. Vor einigen Jahren war es lediglich ein Drittel. Jenseits der Leitungstätigkeiten in Gremien oder Geschäftsführung konnten jedoch 60 Prozent der befragten Stiftungen ausreichend Freiwillige rekrutieren. Über 40 Prozent setzen dabei ganz gezielt auf Kurzzeitengagements. Die Ergebnisse sind im Stiftungsfokus Nr. 16 »Freiwilliges Engagement trägt Stiftungsarbeit« erschienen und können kostenlos heruntergeladen werden.

Download Stiftungsfokus Nr. 16 (PDF, 1,4 MB)

(Stichwörter: Akteure der Zivilgesellschaft, Wissenschaft & Forschung, Newsletter, Publikation)


Meldungen zum Thema

10.01.2019

»Einsatzstelle(n)-Demokratie«: Thementag

#unteilbar und #ausgehetzt: In den vergangenen Wochen haben viele Menschen ein Zeichen im…

mehr…

10.01.2019

Kampagnenteam des BBE sucht Referent*in

Das Kampagnenteam des BBE sucht ab dem 1. April 2019 für das Projekt »Woche des bürgerschaftlichen…

mehr…

10.01.2019

BBE sucht Assistenz

Für das Projekt »Pat*innen, Mentor*innen, Lots*innen: Wissenstransfer, fachlicher Austausch und…

mehr…