08.01.19

Projektassistenz: BBE

Für Projekt »Pat*innen, Mentor*innen, Lots*innen: Wissenstransfer, fachlicher Austausch und Vernetzung« suchen wir ab dem 1. März 2019 eine Assistenz in Teilzeit (60%).

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) ist ein Zusammenschluss von derzeit 269 Organisationen und Institutionen aus Bürgergesellschaft, Staat, Wissenschaft und Wirtschaft. Ziel des Netzwerks ist die nachhaltige Förderung von Bürgergesellschaft und bürgerschaftlichem Engagement in allen Gesellschafts- und Politikbereichen. Die BBE Geschäftsstelle gGmbH ist die Trägerin der Projekte und der Geschäftsstelle des Netzwerks.

Für das Projekt »Pat*innen, Mentor*innen, Lots*innen: Wissenstransfer, fachlicher Austausch und Vernetzung« suchen wir ab dem 01. März 2019

eine Assistenz (60%)

Das BBE ist mit dem Projekt Träger im Programm „Menschen stärken Menschen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Das Projektziel besteht darin, Räume für Vernetzung, Diskurs und politisch-gesellschaftlichen Austausch im Aktivitätsfeld des Programms „Menschen stärken Menschen“ auf Bundesebene zu schaffen. Die Programmträger*innen von „Menschen stärken Menschen“ sollen bei ihren vielfältigen Vorhaben im Kontext des Stiftens und Begleitens von Pat*innenschaften unterstützt werden. In verschiedenen Kontexten, z.B. im Zusammen mit dem Engagement von und mit Menschen mit Migrationsgeschichte, im Feld von Flucht und Integration oder im Bildungsbereich, stellen sich Fragen guter Rahmenbedingungen für das Engagement, die Koordinierung und Begleitung von Pat*innenschaften.

Als Projektassistent*in sind Sie dafür zuständig, Raum und Möglichkeiten für den Austausch von Fachexpertise und die Vernetzung zu schaffen, indem Sie zusammen mit Kolleg*innen verschiedene Veranstaltungen organisieren, durchführen und Ergebnisse der politischen Diskurse und der Facharbeit auswerten. Herzstück des Projektes ist der bundesweite, zweitägige BBE-Fachkongress, der sich im Jahr 2019 zum vierten Mal an Vertreter*innen von Staat und Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft richtet. Die Programmträger*innen kommen darüber hinaus zu weiteren Treffen und Workshops zusammen, für die fachlich und organisatorisch der Rahmen geschaffen wird. Ergebnisse werden evaluiert, inhaltlich ausgewertet und dokumentiert. In der BBE-Geschäftsstelle sind Sie Teil eines Projektteams im Bereich Netzwerkbetreuung und -entwicklung.

Ihre Tätigkeitsfelder:

  • Organisatorische und technische Unterstützung von Austausch und Vernetzung
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Fachkongresses (Vorbereitung des Tagungsortes, Anfragen von Teilnehmenden, Anmeldungsmanagement, Materialvorbereitung, Abrechnung)
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Recherchen für die Facharbeit, Aufbereitung von Informationen
  • Bearbeitung von Anfragen der Programm-Partner*innen
  • Organisatorische Projektverwaltung

Ihr Profil:

  • Kompetenzen im Veranstaltungsmanagement
  • Kenntnisse der gängigen EDV-Büroanwendungen
  • Erfahrungen in der Projektorganisation und –verwaltung
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Souveränes Auftreten und Kommunikationsfähigkeit gegenüber Kooperationspartner*innen
  • Interesse an Themen und Entwicklungen im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements, der Diskussionen um Teilhabe und gesellschaftlichen Zusammenhalt, der Engagementförderung und der -politik, insbesondere im Kontext von Pat*innenschaften und Mentoringbeziehungen
  • Freude an der Zusammenarbeit und Kommunikation mit Akteur*innen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen (Zivilgesellschaft, Staat und Politik, Wirtschaft, Wissenschaft)
  • Eigenständiges und teamorientiertes Arbeiten

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem TVöD. Die Vergütung erfolgt unter Beachtung der persönlichen Voraussetzungen nach der Entgeltgruppe 9 TVöD/Bund/Ost mit den üblichen Sozialleistungen in Anlehnung an die Leistungen des öffentlichen Dienstes. Der Arbeitsort ist Berlin. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2019. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail – bitte in einem Gesamtdokument als PDF – an die BBE Geschäftsstelle gGmbH, Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin unter info(at)b-b-e.de.

Bewerbungsfrist: 24. Januar. Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 05. Februar und 13. Februar statt.

Bei Rückfragen können Sie sich an die Leiterin des Arbeitsbereiches und Projektleiterin Frau Dr. Lilian Schwalb wenden, bis zum 11. Januar bitte per Mail unter lilian.schwalb(at)b-b-e.de, ab dem 14. Januar auch telefonisch unter der Durchwahl 030 62980-217.

Weitere Informationen:

Web: www.b-b-e.de 

Facebook: www.facebook.com/BundesnetzwerkBuergerschaftlichesEngagement 

Twitter: https://twitter.com/bbe_info

Ausschreibung als PDF herunterladen

(Stichwörter: Aktuelles, Stellenangebote ab 2009, BBE aktuell)


Aktuelle Meldungen

08.01.2019

Referent*in: »Woche des bürgerschaftlichen Engagements«

Für das Projekt »Woche des bürgerschaftlichen Engagements« suchen wir ab dem 1. April 2019 eine*n…

mehr…

19.09.2018

Ernennung der BBE-Themenpatinnen »Gendergerechtigkeit«

Am 14. September 2018 fand die offizielle Ernennung der BBE-Themenpatinnen durch den…

mehr…

21.06.2018

14. startsocial-Wettbewerb: BundespreisträgerInnen stehen fest!

Am 20. Juni 2018 hat Bundeskanzlerin Angela Merkel, Schirmherrin von startsocial, im…

mehr…