CIVIL ACADEMY

Junges Engagement fördern

Wie wird aus einer guten Idee ein erfolgreiches Projekt? Die Civil Academy unterstützt jährlich 48 junge Engagierte zwischen 18 und 29 Jahren. Die Stipendiat*innen erlernen praktisches Knowhow und erproben nützliche Instrumente zur Verwirklichung ihrer Projektideen.

Von der Idee zum Projekt

An drei inhaltlich aufeinander aufbauenden Wochenenden erarbeiten Expert*innen und Coaches aus Unternehmen und Zivilgesellschaft zusammen mit den Teilnehmer*innen, Antworten auf ihre konkreten Anliegen. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung praxisbezogener Kompetenzen für das gesellschaftliche Engagement. Zweimal jährlich starten die Seminarrunden im Frühjahr und im Herbst. Darüber hinaus gibt es Vernetzungstreffen für die inzwischen rund 700 Alumni.

AKTUELLE THEMENFELDER

„Bei der Civil Academy konnten wir nicht nur unsere Projekte weiterentwickeln, sondern auch uns selbst.“

Üwen Ergün
Alumnus, BBE-Themenpate für Junges Engagement und Gründer des KinderRechte Forums

Die Civil Academy wurde 2005 gegründet und ist ein gemeinsames Programm von BP Europa SE und BBE. Veranstalter und Träger der Civil Academy ist die BBE Geschäftsstelle gemeinnützige GmbH.