Stimmberechtigtes Mitglied

eid Evangelischer Immobilienverband Deutschland e.V.

Der eid Evangelische Immobilienverband Deutschland wurde 1952 als Spitzenverband der evangelischen Wohnungswirtschaft in Deutschland gegründet. Unternehmen, kirchliche Organisationen und Stiftungen sowie Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben, der Wissenschaft und Praxis sind hier organisiert. Diese verstehen sich als Vertretung einer werteorientierten Wohnungs- und Stadtentwicklungspolitik sowie als immobilienwirtschaftlicher Kompetenzpartner für Kirche, Politik und Wirtschaft. Der eid spricht für etwa 15.000 Immobilienverantwortliche in der bzw. im Umfeld der evangelischen Kirche. 

Kontakt:

eid Evangelischer Immobilienverband Deutschland e.V.
Littenstr. 10
10179 Berlin
Tel.: (0 30) 54 71 12 50
Fax: (0 30) 54 71 12 55

info@der-eid.de

https://www.der-eid.de/

Kontaktperson:

  • Frau Johanna Rupp
    Referentin für Politik und Kommunikation
    Tel.: (0 30) 54 71 11 250
    Fax: (0 30) 54 71 11 255

    rupp@der-eid.de

Meldungen aus dem BBE

18.09.2019

Save the Date: Kongress »Zivilgesellschaft und Europa« von WZB und BBE

Am 28. und 29. November 2019 veranstalten das Zentrum für Zivilgesellschaftsforschung am…

mehr…

18.09.2019

Irgendwas mit Internet: Dokumentation erschienen

Unter der Überschrift »Irgendwas mit Internet. Wie die Digitalisierung das Engagement in ländlichen…

mehr…

18.09.2019

Präsentation Literaturanalyse Demokratie-Engagement-ländlicher Raum

Anlässlich des Thementags »Gesellschaftlicher Zusammenhalt« der Woche des Bürgerschaftlichen…

mehr…

Weitere Meldungen