10.01.19

bbt-Mitgliederversammlung: Bericht

Am 13. Dezember 2018 fand die erste Mitgliederversammlung des Bundeselternnetzwerks der Migrantenorganisationen für Bildung & Teilhabe (bbt) in der Hauptstadtrepräsentanz der Generali Deutschland AG in Berlin statt. Nach begrüßenden Worten der beiden Vorstandssprecher*innen Dr. Mehmet Alpbek und Marianne Ballé Moudoumbou folgten Grußworte von Dr. Ansgar Klein (BBE) und Susanne Huth (INBAS Sozialforschung). Neben den bbt-Mitgliedsorganisationen waren Vertreterinnen vom Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat e.V. (BZI) und vom Verband Deutsch-Syrischer Hilfsvereine e.V. (VDSH) als Gäste anwesend. Die Iranische Gemeinde in Deutschland e.V. (IGD) und der Zentralrat der Serben in Deutschland e.V. (ZSD) wurden als neue Mitglieder aufgenommen. Nach der Aussprache über den Tätigkeitsbericht des Vorstands standen die künftigen Arbeitsschwerpunkte vom bbt im Mittelpunkt der Diskussion. Im Januar 2019 soll die Bundesgeschäftsstelle ihre Arbeit aufnehmen. Im 1. Quartal 2019 wird sie gemeinsam mit den Projektpartner*innen BBE und INBAS Sozialforschung für den Vorstand Vorschläge für drei bis vier Arbeitsgruppen auf der Grundlage der Ergebnisse der Zukunftswerkstatt vom April 2018 und der Fachveranstaltung vom Oktober 2017 erarbeiten. Die nächste Mitgliederversammlung findet am 13. November 2019 in Berlin statt.

Weitere Informationen zum bbt

(Stichwörter: Newsletter, Wissenschaft & Forschung, Migration & Teilhabe, Demokratie & Partizipation, Engagementpolitik & -förderung, BBE aktuell)