14.07.06

Welches Unternehmens-Engagement macht Sinn?

Die Rolle von Unternehmen im Bereich des Sozialen Engagements wird in einem Artikel von Holger Backhaus-Maul und Ingolf Schubert untersucht. In dem Text »Unternehmen und Konsumenten: Diffuse Verantwortung und schwache Interessen?« werden die verschiedenen möglichen Dimensionen unternehmerischen Engagements beschrieben. Zudem wird eine Abgrenzung der beiden Schlagworte »Corporate Social Responsibility« und »Corporate Citizenship« vorgenommen. Der Beitrag unternimmt den Versuch, Möglichkeiten, Bedingungen und Grenzen einer Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung durch Unternehmen aufzuzeigen. Der Text erschien in der Themenausgabe »Unterschätzte Verbrauchermacht. Potenziale und Perspektiven der neuen Verbraucherbewegung« des »Forschungsjournals Neue Soziale Bewegungen«.

 

Beitrag unter

http://www.fjnsb.de/frame1.htm

(Stichwörter: Aktuelles)