Logo BBE
Seite drucken
 
Dokument von http://www.b-b-e.de:

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)

...hat sich seit 2002 zum größten nationalen Netzwerk in Europa für die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements, von Partizipation und der Bürgergesellschaft entwickelt.
In ihm haben sich Institutionen und Organisationen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Arbeitsleben, aus Staat, Politik, Medien und Wissenschaft zusammengeschlossen:

  • Wir diskutieren Herausforderungen des bürgerschaftlichen Engagements.
  • Wir fördern und verbreiten neue Ideen und Lösungen.
  • Wir bündeln Fachdiskurse und geben Impulse.

Aktuelles

PDF zur Literaturanalyse

Diese inhaltsanalytische Übersicht widmet sich Studien aus den letzten zehn Jahren im Themendreieck Engagement(-förderung), Demokratiestärkung und ländlicher Raum und wurde vom »Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft« im Auftrag des BBE durchgeführt. Als Transferinstrument richtet sie sich an zivilgesellschaftliches, wissenschaftliches und politisches Publikum, um den gegenseitigen Austausch voranzutreiben und zu stärken.

Aktualisierte Fassung der Studie Download (PDF, 3 MB)
Anhang zur Studie Download (PDF, 2 MB)
Weitere Informationen

Familienministerin Giffey posiert mit den Stinknormalen Superhelden

Mit einem feierlichen Auftakt startete am 13. September die »Woche des bürgerschaftlichen Engagements«, die bundesweite Mitmach-Kampagne, an der in diesem Jahr mehr als 8000 Aktionen teilnehmen. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und der Vorsitzende des BBE-Sprecher*innenrats, Dr. Thomas Röbke, setzten gemeinsam den offiziellen Start für die Mitmach-Kampagne für bürgerschaftliches Engagement. Rund 300 Engagierte waren zum Auftakt gekommen und bildeten einen bunten Ausschnitt der Vielfalt von über 30 Millionen Engagierten in Deutschland ab. mehr...

Logo des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)

In den Beiträgen wird bürgerschaftliches Engagement als besondere Form des sozialen Reichtums und die Rolle der Politik in der zukünftigen Gestaltung und Entwicklung der Zivilgesellschaft reflektiert. Außerdem werden konkret die Modernisierung des Zuwendungsrechts in NRW sowie die synergetische Kooperation von Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen vorgestellt. mehr…

Logo der BBE Europa-Nachrichten

ANA HUNNA bedeutet auf Arabisch »Ich bin hier.« Gesellschaftliche und wirtschaftliche Teilhabe von Frauen, Gender Equality insbesondere in Marokko, Tunesien, Ägypten und Jordanien ist das Schwerpunktthema für ANA HUNNA International Network und für die neue Ausgabe der BBE Europa-Nachrichten. mehr...

Logo des Bundeselternnetzwerks Bildung & Teilhabe bbt

Im Rahmen seiner diesjährigen Fachtagung will das Bundeselternnetzwerk der Migrantenorganisationen für Bildung & Teilhabe (bbt) am 26. September 2019 in Berlin erprobte und erfolgreiche Wege einer interkulturellen Elternbeteiligung aufzeigen und die Möglichkeiten ihrer institutionellen Verankerung und nachhaltigen Förderung ausloten.
Weitere Informationen

Ein Absolvent*innenhut in der Luft

Das Transferprojekt »ZUWANDERUNG – STUDIUM – ENGAGEMENT – INTEGRATION« hat das Ziel die Potenziale und Möglichkeiten von zugewanderten Studierenden im Engagement an exemplarisch ausgewählten Hochschulstandorten zu erschließen und weiterzuentwickeln. Wir laden interessierte gemeinnützige Organisationen (zum Beispiel Freiwilligenagenturen) und Hochschulen ein, sich an der Ausschreibung des BBE zu beteiligen. Das Projekt wird - vorbehaltlich der endgültigen Mittelzusage - vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert.

Ausschreibung Download (PDF, 766 KB)
Interessenbekundung Download (PDF, 191 KB)


BBE-Mitglieder des Monats

Das BBE will die Vielfalt seiner Netzwerkmitglieder noch stärker sichtbar machen und hat hierfür die Rubrik »Mitglieder des Monats« ins Leben gerufen. In dieser Rubrik stellen wir jeden Monat ein Mitglied des BBE im Newsletter und auf der Internetplattform mit einem kurzen Teaser vor. mehr...

September 2019

werk21 Kommunikation ist eine Agentur für politische Kommunikation. Sie hat sich auf die Arbeit mit Parteien, Gewerkschaften, Verbänden, Verwaltungen und NGOs spezialisiert – Organisationen, die unsere Gesellschaft gestalten. Mit dem Projekt »Stammtisch für die gute Sache« unterstützt die Agentur zivilgesellschaftliches Engagement. Die kostenlosen Zusammentreffen in Berlin bieten Mitarbeitenden von NGOs, Stiftungen, gemeinnützigen Vereinen und Initiativen die Möglichkeit, sich in einem geschützten Rahmen zum Thema Online-Kommunikation (Websites, Social Media, mobile Apps) auszutauschen. mehr...

August 2019

Logo aus einem blauen Pfeil und schwarzem Text

Die Jugendpresse Deutschland ist der Bundesverband für junge Medienmachende. Vom Schülerzeitungsredakteur bis zur jungen Volontärin begleitet sie in den Beruf, bildet mit fast 300 Seminaren im Jahr aus und veranstaltet Events wie die Jugendmedientage oder den Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag. Sie zeichnet beim jährlichen Schülerzeitungswettbewerb der Länder die besten jungen Blattmachenden aus, bildet mit der Mobilen Medienakademie in Medienkompetenz aus und unterstützt beim Medien machen und verstehen. Die Jugendpresse Deutschland stellet den Jugend-Presseausweis zur Verfügung und gibt mit dem Lehr- und Lernmedium politikorange die Möglichkeit, von Veranstaltungen journalistisch zu berichten und Redaktionsarbeit unter realistischen Arbeitsbedingungen zu erleben. Mit ihrer Arbeit erreicht die Jugendpresse Deutschland rund 15.000 junge Medienmachende und organisiert den größten Teil ihrer Arbeit ehrenamtlich - immer von Jugendlichen für Jugendliche. mehr...

 

 
Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
Michaelkirchstr. 17 – 18 · 10179 Berlin
Tel.: (0 30) 6 29 80-1 10 · Fax: (0 30) 6 29 80-1 09 · E-Mail: info@b-b-e.de · www.b-b-e.de