Inklusion durch Partizipation – ein Beitrag von Migrantenorganisationen (2012)

Günter Piening, Beauftragter des Berliner Senats für Integration und Migration, eröffnete die bundesweite Fachtagung zur Förderung der politischen Partizipation von Migrantinnen und Migranten.

Migrantenorganisationen leisten einen wichtigen Beitrag zur Integration. Die politischen Partizipationschancen von Migrantinnen und Migranten sind jedoch nach wie vor ungleich verteilt. Die Fachtagung »Inklusion durch Partizipation« am 16. und 17. Juni 2012 stellte gelungene Beispiele der Partizipationsförderung vor und lotete aus, wie durch geeignete Konzepte die Vertretung von Migrantinnen und Migranten stärker gefördert werden kann – ein Thema, das im Hinblick auf das kommende Wahljahr mit besonderem Interesse beobachtet wird. 

Mehr als 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Migrantenorganisationen, Politik und Verwaltung kamen zusammen, um eine Bestandsaufnahme von Ansätzen und Konzepten zur politischen Partizipation vorzunehmen und Entwicklungsmöglichkeiten zu diskutieren. »Die Potentiale und Chancen, die sich durch das bürgerschaftliche Engagement von und in Migrantenorganisationen ergeben, müssen gestärkt und sichtbar gemacht werden«, so Ansgar Klein, Geschäftsführer des BBE. 

Bereits seit mehreren Jahren führt das BBE in Kooperation mit Migrantenorganisationen mit großer Resonanz bundesweite Fachtagungen zur Integrationsförderung durch Migrantenorganisationen durch. Die diesjährige Fachtagung war eine gemeinsame Veranstaltung des BBE mit seiner Arbeitsgruppe 5 »Migration/Integration« und in Kooperation mit dem Migrationsrat Berlin-Brandenburg (MRBB). »Der rechtliche Rahmen für politische Partizipation von Migranten und Migrantinnen ist immer noch eng gesteckt. Trotzdem wurden im Lauf der Jahrzehnte vielfältige Arten der Beteiligung erkämpft, die es abzusichern und zu erweitern gilt«, so Koray Yılmaz-Günay vom MRBB. Die gemeinsame Tagung war ein wichtiger Schritt auf diesem Weg.

Gefördert wurde die Fachtagung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. 

Programm: Download

Kontakt
Katrin Gewecke und Björn Schulz
E-Mail: tagungsbuero(at)b-b-e.de

Download

Fotos von der Veranstaltung

Piening
Moudoumbou/ Diaby
Talkrunde
Klein
Roßocha
Volkert
Hirseland
Leotsakou
Aydin
Alpbek
World Café
Can
Diskussion
Arbeitsgruppe
Naumann
Yilmaz-Günay
Attia
Yiğit
World Café
World Café
Schöttler
Rathaus Schöneberg
Rathaus Schöneberg
Ballé Moudoumbou
World Café

Fotos: Regina Vierkant


Aktuelle Meldungen

27.04.2017

BundesfreiwilligendienstleistendeR: Tafel-Akademie

Die Tafel-Akademie gGmbH, gegründet 2015, ist eine Tochter des Bundesverband Deutsche Tafel e.V.…

mehr…

27.04.2017

Seminarleitung im Bundesfreiwilligendienst: Tafel-Akademie

Die Tafel-Akademie des Bundesverband Deutsche Tafel e.V. sucht SeminarleiterInnen auf Honorarbasis.

mehr…

27.04.2017

Koordination Ehrenamtsmanagement: Diakonisches Werk DWBO

Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO) sucht zum 1.Juni 2017 für…

mehr…