Fachwerkstatt »Ziviles Bürgerengagement im ländlichen Raum«

Immer wieder geraten Bürgerinnen und Bürger, die sich vor Ort für eine demokratische Alltagskultur einsetzen, ins Visier von RechtsextremistInnen. Dies geschieht oft in ländlich geprägten Regionen und trifft vor allem jene, die Haltung zeigen und nicht klein beigeben, wenn es um die Gestaltung eines lebendigen Gemeinwesens geht. Dass rechtsextreme Anfeindungen auch vor politisch gewählten MandatsträgerInnen nicht Halt machen, zeigte sich zuletzt in Tröglitz. Doch auch andernorts geraten BürgermeisterInnen immer wieder unter Druck.

Die Wege, Gehör zu finden und sich unterstützende Ressourcen zu verschaffen, sind oftmals lang und zeitintensiv oder nicht bekannt. Mit der Fachwerkstatt »Ziviles Bürgerengagement im ländlichen Raum« hat das BBE diese Problemstellung aufgegriffen. Am 10. Juli kamen ehren- und hauptamtliche BürgermeisterInnen aus ländlichen Regionen verschiedener Bundesländer zu einem Erfahrungsaustausch in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin zusammen. Sie diskutierten aktuelle Herausforderungen und ihre Unterstützungsbedarfe mit GesprächspartnerInnen aus Bund, Ländern und Kommunen sowie der Zivilgesellschaft.

Die Fachwerkstatt soll fortgesetzt werden. Sie wurde im Rahmen des Bundesprogramms »Demokratie Leben!« durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Kurzbericht auf den Seiten des Bundesprogramms »Demokratie leben!«
Weitere Informationen

Kurzdokumentation »Demokratiestärkung im ländlichen Raum. Herausforderungen und Unterstützungsbedarfe kommunaler Verantwortungsträgerinnen und -träger«
Download

 

Fotos: Torsten Stapel


Aktuelle Meldungen

22.05.2018

Interview: Ansgar Klein zum Bundesfreiwilligendienst

Laut einem Medienbericht bricht jeder Dritte seinen Bundesfreiwilligendienst vorzeitig ab.…

mehr…

15.05.2018

FreiwilligenmanagerIn: Evangelischer Kirchenkreis Fulda

Der Evangelische Kirchenkreis Fulda sucht zum 1.9.2018 – zunächst befristet für 3 Jahre – eineN…

mehr…

03.05.2018

Redaktionsassistenz Social Media: BBE

Für den Arbeitsbereich Information und Kommunikation des BBE suchen wir ab dem 1. Juli 2018 eine…

mehr…