BBE zu Gast beim Bürgerfest 2012

Am 8. und 9. September 2012 fand in Schloss Bellevue das Bürgerfest des Bundespräsidenten statt. In einem gemeinsamen Zelt mit dem Landesnetzwerk Berlin/ Treffpunkt Hilfsbereitschaft, der Christlichen Freiwilligenagentur und dem Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung (zze) konnte sich das BBE mit seinen Projekten präsentieren. 

Bundespräsident Joachim Gauck schaute auch vorbei und spielte eine Runde »Der heiße Draht«, ein von der BP gesponsertes Team- und Geschicklichkeitsspiel, das großen Anklang fand. Gewinnen konnte man »Aktivoli«, ein vom zze entwickeltes Gesellschaftsspiel zu Ehrenamt und Bürgergesellschaft. Wir danken dem zze und dem Sozialministerium Baden-Württemberg für die Spende von 30 Spielen.  
Aktivoli: Weitere Informationen

Interessiert zeigte sich der Bundespräsident auch an dem neu eröffneten Engagement-Mosaik, einem Internet-Tool zur Sichtbarmachung der vielen Millionen Engagierten in Deutschland. Engagierte können sich ab sofort mit einem Foto und ihrem Engagement ins Mosaik eintragen. Wir danken der Deutschen Telekom für die Bereitstellung des Tools.
Mosaik-Tool: http://mosaik.b-b-e.de

Eröffnungsrede des Bundespräsidenten und Fotos von der Veranstaltung: Weitere Informationen

»Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement hat sich mit großem Engagement und viel Professionalität an der Vorbereitung und Durchführung dieses Festes beteiligt und damit zu dessen Gelingen beigetragen.« Danksagung des Bundespräsidenten ans BBE für die aktive Teilnahme am Bürgerfest. Download


Aktuelle Meldungen

17.05.2018

4 Stellen bei Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.

Die OKF sucht für »Jugend hackt« eine Projektleitung Fundraising und Lab-Aufbau (32h), eine*n…

mehr…

15.05.2018

FreiwilligenmanagerIn: Evangelischer Kirchenkreis Fulda

Der Evangelische Kirchenkreis Fulda sucht zum 1.9.2018 – zunächst befristet für 3 Jahre – eineN…

mehr…

03.05.2018

Redaktionsassistenz Social Media: BBE

Für den Arbeitsbereich Information und Kommunikation des BBE suchen wir ab dem 1. Juli 2018 eine…

mehr…