19. Europäischer Abend: »Europa kommunizieren«

Am 2. Dezember 2013 veranstalteten das BBE, die Europa-Union Deutschland und der dbb beamtenbund und tarifunion in Zusammenarbeit mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland den Europäischen Abend »Europa kommunizieren«. Wie Europa seinen Bürgerinnen und Bürgern besser vermittelt werden kann, diskutierten auf dem Podium die ehemalige Bundestagspräsidentin Prof. Dr. Rita Süssmuth, Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Christian Wenning, Generalsekretär Union der Europäischen Föderalisten, Julia Theres Held, ZDF-Moderatorin "heute in Europa", der Blogger Jon Worth und der Spiegel-Redakteur Markus Feldenkirchen. 

Um die eigenen Mitbestimmungsrechte nutzen zu können, ist es wichtig zu verstehen, wie Entscheidungen in Europa zustande kommen und welche Mitwirkungsmöglichkeiten es gibt. Nicht zuletzt mit Blick auf die Europawahlen im kommenden Jahr gilt es, verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen. 

Der Europäische Abend begann mit einer Informationsbörse und einem Empfang im dbb forum in Berlin-Mitte. Die Reden und die Podiumsdiskussion verfolgten rund 300 Gäste. Der Europäische Abend ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Europa-Union Deutschland und ihres Landesverbandes Berlin, des dbb beamtenbund & tarifunion sowie der Vertretung der Europäischen Kommission. Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement hat den 19. Europäischen Abend unterstützt. Medienpartner der Reihe ist EurActiv.de. 

Weitere Informationen 
Programm Download 

Bericht der Europa-Union Deutschland Weitere Informationen
Bericht bei EurActiv.de Weitere Informationen 

Fotos: dbb/Brenner


Aktuelle Meldungen

22.05.2018

Interview: Ansgar Klein zum Bundesfreiwilligendienst

Laut einem Medienbericht bricht jeder Dritte seinen Bundesfreiwilligendienst vorzeitig ab.…

mehr…

15.05.2018

FreiwilligenmanagerIn: Evangelischer Kirchenkreis Fulda

Der Evangelische Kirchenkreis Fulda sucht zum 1.9.2018 – zunächst befristet für 3 Jahre – eineN…

mehr…

03.05.2018

Redaktionsassistenz Social Media: BBE

Für den Arbeitsbereich Information und Kommunikation des BBE suchen wir ab dem 1. Juli 2018 eine…

mehr…