1. Fachwerkstatt zur Entwicklung engagement- und demokratiefördernder Maßnahmen für ländliche Regionen

Am 21. und 22. April veranstaltete das BBE gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) in Goslar die 1. Fachwerkstatt zur Entwicklung engagement- und demokratiefördernder Maßnahmen für ländliche Regionen.

Zur Teilnahme aufgerufen waren neben den im Bundesprogramm »Demokratie leben!« unterstützten Partnerschaften für Demokratie auch VertreterInnen von Freiwilligenagenturen, Mehrgenerationenhäusern, Selbsthilfekontaktstellen, Seniorenbüros und Bürgerstiftungen. Die Fachwerkstatt sollte in erster Linie einen Erfahrungsaustausch der Strukturen und TrägerInnen untereinander ermöglichen, sowie die Verbindung zwischen der Förderung des bürgerschaftlichen Engagements und der Stärkung von Demokratie in ländlichen Regionen herausarbeiten.

45 VertreterInnen der verschiedenen Organisationen folgten der Einladung und beschäftigten sich in verschiedenen Arbeitsgruppen mit den Strukturen, Themen und Herausforderungen der unterschiedlichen Einrichtungen in ihren Wirkungsräumen. Viele der TeilnehmerInnen sprachen sich für eine intensivere Vernetzung untereinander aus und sammelten weitere Themen für fortführende Veranstaltungen.

Die VeranstalterInnen bedanken sich bei Manuel Slupina (Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung) und Dr. Konrad Hummel (Geschäftsstelle Konversion der Stadt Mannheim) für ihre interessanten Impulse und besonders bei allen TeilnehmerInnen für die lebhaften und fruchtbaren Diskussionen.

Programm der Veranstaltung Download

Veranstaltungsbericht der bagfa Weitere Informationen


Aktuelle Meldungen

22.05.2018

Interview: Ansgar Klein zum Bundesfreiwilligendienst

Laut einem Medienbericht bricht jeder Dritte seinen Bundesfreiwilligendienst vorzeitig ab.…

mehr…

15.05.2018

FreiwilligenmanagerIn: Evangelischer Kirchenkreis Fulda

Der Evangelische Kirchenkreis Fulda sucht zum 1.9.2018 – zunächst befristet für 3 Jahre – eineN…

mehr…

03.05.2018

Redaktionsassistenz Social Media: BBE

Für den Arbeitsbereich Information und Kommunikation des BBE suchen wir ab dem 1. Juli 2018 eine…

mehr…