11.01.18

»Die Legitimität direkter Demokratie«: Publikation

Wie demokratisch sind Volksabstimmungen? Mit dieser Frage befasst sich die Publikation »Die Legitimität direkter Demokratie« von Wolfgang Merkel und Claudia Ritzi (Hrsg.). Der Band fasst zentrale Argumente des Diskurses zusammen und untersucht anhand theoretischer Reflexionen und empirischer Fallstudien die Legitimität direkter Demokratie. Dabei hinterfragen die AutorInnen kritisch, ob Volksabstimmungen in der Lage sind, zentrale Herausforderungen zeitgenössischer Demokratie erfolgreich zu bewältigen.

Weitere Informationen zur Publikation

(Stichwörter: Demokratie & Partizipation, Wissenschaft & Forschung, Newsletter, Publikation)


Meldungen zum Thema

11.01.2018

Beteiligungsverfahren im Zuge der Energiewende: Umfrage

Das Institut für Energie- und Klimaforschung des Forschungszentrums Jülich führt derzeit eine…

mehr…

11.01.2018

Engagement, ländlicher Raum und Soziale Arbeit: Call for Papers

Vom 24. bis zum 27. Mai 2018 veranstaltet das Zukunftszentrum Holzminden-Höxter der Hochschule für…

mehr…

11.01.2018

Wilke: Situation des deutschen Spendenwesens im Jahr 2017

Wichtige Entwicklungen des deutschen Spendenwesens im Jahr 2017 sind Thema des Beitrages von…

mehr…