07.09.17

Klie: Engagementberichterstattung und -politik in der nächsten Legislatur

Erfahrungen und Einsichten aus der bisherigen Engagementberichterstattung und Engagementpolitik mit Blick auf die nächste Legislaturperiode sind das Thema des Beitrages von Prof. Dr. Thomas Klie, u.a. Vorsitzender der beendeten Sachverständigenkommission für den Zweiten Engagementbericht der Bundesregierung (2013-2016), Professor für öffentliches Recht und Verwaltungswissenschaft an der Evangelischen Hochschule Freiburg und Leiter des Zentrums für zivilgesellschaftliche Entwicklung (zze) in Freiburg und Hamburg. Klie situiert die Engagementberichterstattung und deren besondere Funktion im Feld der Fachdiskurse und Politikgestaltung. Dabei skizziert er kurz zentrale Themen, aber ebenso auch Erfahrungen mit Vorgehensweisen bei der Erarbeitung des Zweiten Engagementberichts. Von da aus thematisiert Klie die Erfahrung, dass »Engagementpolitik als Politikfeld weithin im Souterrain politischer Bedeutung platziert ist«. Er identifiziert die Vielgestaltigkeit des Engagements und die Querschnitthaftigkeit des Themas als eine zentrale Herausforderung. Abschließend formuliert Klie sechs Empfehlungen für Engagementberichterstattung und Engagementpolitik in der nächsten Legislaturperiode.

Beitrag von Prof. Dr. Thomas Klie (PDF, 197 kB)

(Stichwörter: Engagementpolitik & -förderung, Wissenschaft & Forschung, Demokratiestärkung, Newsletter, Gastbeitrag)


Meldungen zum Thema

14.06.2018

Analysetool für gemeinnützige Organisationen

Die Akademie für Ehrenamtlichkeit stellt auf ihrer Webseite ein Analysetool für gemeinnützige…

mehr…

14.06.2018

Peters/ Vandamme: Nachbarschaftshilfe und Sprachverwirrung

Nachbarschaftshilfe als Forschungs- und Politikproblem ist das Thema des Beitrages von Lisa…

mehr…

07.06.2018

Vereine, Stiftungen und Co als BildungspartnerInnen: Studie

Bildung hört niemals auf, sondern ist ein lebenslanger Prozess. In der Studie »Vereine, Stiftungen…

mehr…