07.09.17

Klie: Engagementberichterstattung und -politik in der nächsten Legislatur

Erfahrungen und Einsichten aus der bisherigen Engagementberichterstattung und Engagementpolitik mit Blick auf die nächste Legislaturperiode sind das Thema des Beitrages von Prof. Dr. Thomas Klie, u.a. Vorsitzender der beendeten Sachverständigenkommission für den Zweiten Engagementbericht der Bundesregierung (2013-2016), Professor für öffentliches Recht und Verwaltungswissenschaft an der Evangelischen Hochschule Freiburg und Leiter des Zentrums für zivilgesellschaftliche Entwicklung (zze) in Freiburg und Hamburg. Klie situiert die Engagementberichterstattung und deren besondere Funktion im Feld der Fachdiskurse und Politikgestaltung. Dabei skizziert er kurz zentrale Themen, aber ebenso auch Erfahrungen mit Vorgehensweisen bei der Erarbeitung des Zweiten Engagementberichts. Von da aus thematisiert Klie die Erfahrung, dass »Engagementpolitik als Politikfeld weithin im Souterrain politischer Bedeutung platziert ist«. Er identifiziert die Vielgestaltigkeit des Engagements und die Querschnitthaftigkeit des Themas als eine zentrale Herausforderung. Abschließend formuliert Klie sechs Empfehlungen für Engagementberichterstattung und Engagementpolitik in der nächsten Legislaturperiode.

Beitrag von Prof. Dr. Thomas Klie (PDF, 197 kB)

(Stichwörter: Engagementpolitik & -förderung, Wissenschaft & Forschung, Demokratiestärkung, Newsletter, Gastbeitrag)


Meldungen zum Thema

23.11.2017

College of Europe: Bewerbungsphase für 2018/19

Für das Studienjahr 2018/2019 startete europaweit das Bewerbungsverfahren, das bis zum 17. Januar…

mehr…

23.11.2017

Kommission sucht ExpertInnen zu Fake News

Die Kommission hat am 12. November 2017 ExpertInnen aufgefordert, sich bis zum 11. Dezember 2017 um…

mehr…

23.11.2017

Schimansky-Geier: Umgang mit Fake News in und über die Ukraine

Den Umgang mit Fake News in und über die Ukraine diskutiert Galyna Schimansky-Geier, Redakteurin…

mehr…