18.05.17

Engagement zwischen Resonanz und Widerspruch: Symposium

An der Universität Siegen wurde in den vergangenen drei Jahren dazu geforscht, wie bürgerschaftliche Engagements im Wohlfahrtsbereich beendet werden. Auf dem Symposium »Engagement zwischen Resonanz und Widerspruch« am 21. Juli 2017 in Siegen sollen die Ergebnisse des Forschungsprojektes vorgestellt und hinsichtlich Engagementforschung und -förderung mit den Teilnehmenden diskutiert werden. Für die Tagung wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Um eine Anmeldung wird gebeten; Anmeldeschluss ist der 7. Juli 2017.

Weitere Informationen zum Projekt und zum Symposium

(Stichwörter: Engagementpolitik & -förderung, Wissenschaft & Forschung, Newsletter, Veranstaltung)


Meldungen zum Thema

17.05.2018

Corporate Volunteering in Deutschland: UPJ-Praxisstudie

Die Praxis-Studie »Corporate Volunteering in Deutschland« stellt Informationen zu Ausstattung,…

mehr…

09.05.2018

Workshop: Freiwilligendienste im europäischen Vergleich

Freiwilligendienste erleben seit einigen Jahren europaweit einen Aufschwung: Zahlreiche Länder…

mehr…

09.05.2018

Studie zur Europäischen Bürgerinitiative (EBI)

Der wissenschaftliche Dienst des Europäischen Parlaments hat im April 2018 eine theoretische…

mehr…