22.03.18

Schöffmann: Unternehmens- und Mitarbeiterengagement

Die im Koalitionsvertrag formulierten Vorhaben zum Unternehmens- und Mitarbeiterengagement beleuchtet Dieter Schöffmann, Inhaber von VIS a VIS Beratung - Konzepte - Projekte und BBE-Themenpate im Themenfeld »Arbeit, Unternehmen und Engagement«. Konkret hinterfragt er die Zeilen 5646ff. des Koalitionsvertrages, nach denen eine Kampagne initiiert werden soll, damit private und öffentliche Arbeitgeber MitarbeiterInnen für die Wahrnehmung des Ehrenamtes unterstützen. Er hinterfragt die erkennbaren Vorstellungen von Engagement und weist auf die komplexen Probleme hin, um die es hier geht, etwa bei der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Engagement. Die geplante Kampagne sollte erstmal keine Werbekampagne, sondern ein Zusammenbringen der wichtigen AkteurInnen sein, um gemeinsam praktikable Lösungen zu suchen.

Beitrag von Dieter Schöffmann
(HTML)

Beitrag von Dieter Schöffmann als PDF herunterladen (173 kB)

(Stichwörter: Engagementpolitik & -förderung, Unternehmensengagement, Newsletter, Gastbeitrag)


Meldungen zum Thema

06.12.2018

Brexit and the Voluntary Sector: NCVO-Empfehlungen

Der National Council for Voluntary Organisations (NCVO) hat im Oktober 2018 in einem kurzen Paper…

mehr…

29.11.2018

»Zivilgesellschaftliche Watchdogs«: Forschungsjournal

Das Forschungsjournal Soziale Bewegungen beschäftigt sich in seiner aktuellen Ausgabe mit dem…

mehr…

29.11.2018

Lexikon Direkte Demokratie: Publikation

Das »Lexikon Direkte Demokratie in Deutschland« von Andreas Kost und Marcel Solar (Hrsg.) legt die…

mehr…