Praxisprojekte

»Werkstatt Vielfalt. Projekte für eine lebendige Nachbarschaft«: Projekte

Die Projekte der »Werkstatt Vielfalt« bauen Brücken zwischen Lebenswelten. Sie tragen zu einer lebendigen Nachbarschaft in der Gemeinde oder im Dorf bei und sorgen dafür, dass Vielfalt zur Normalität wird. Das Förderprogramm ist ein Programm der Robert Bosch Stiftung, das die Stiftung MITARBEIT durchführt.
Robert Bosch Stiftung Weitere Informationen
Stiftung Mitarbeit Weitere Informationen

Kulturen der sozialen Teilhabe im Stadtteil (KUSTIS): Forschungsprojekt

Die Konzeption und Umsetzung von niedrigschwelligen Angeboten für ältere Menschen erweist sich für Kommunen und Länder als eine dringliche Aufgabe. Das Forschungsprojekt des Zentrum für Pflegeforschung und Beratung (ZePB) der Hochschule Bremen »Kulturen der sozialen Teilhabe im Stadtteil« (KUSTIS) möchte in diesem Zusammenhang erforschen, wie die Einbindung älterer MigrantInnen in die Angebotsentwicklung ermöglicht werden kann. 
Weitere Informationen

Interkulturelle Öffnung der Offenen Jugendarbeit in Häusern der offenen Tür bzw. Offenen Treffs (OT): Praxisprojekt

Aufgrund ihres niedrigschwelligen Charakters erreichen Offene Angebote der Kinder- und Jugendarbeit, wie Häuser der offenen Tür bzw. Offenen Treffs (OT), oft besser junge Menschen mit Migrationsgeschichte. OT erweisen sich vor allem dann als ein geeignetes Integrationsinstrument, wenn sie auf dem Konzept interkultureller Jugendarbeit basieren und dadurch den Austausch zwischen jungen Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte fördern. Ziel des Projektes des Instituts für sozialpädagogische Forschung Mainz e.V (ism) ist es, die interkulturelle Öffnung von Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz nachhaltig zu fördern. 
Weitere Informationen

IDA e. V.: Datenbank mit Projekten zur Interkulturellen Öffnung

Die Datenbank zur Interkulturellen Öffnung der Jugendverbände dokumentiert über 150 Projekte und Ansätze der Jugendverbände, die ihre Vereine für Jugendliche mit Migrationsgeschichte öffnen. 
Weitere Informationen

Schader-Stiftung: Integrationspotenziale in kleinen Städten und Landkreisen (2011)

Nach mehr als zweijähriger Forschungsarbeit hat die Schader-Stiftung  Handlungsempfehlungen zur Gestaltung kommunaler Integrationspolitik im ländlichen Raum heraus gegeben. Die Ergebnisse des  Forschung-Praxis-Projekts leisten einen wichtigen Beitrag zur Integrationsforschung und Anstöße zur Optimierung der strukturellen Bedingungen für die Integration von Zuwanderern in kleinen und mittleren Städten des ländlichen Raums. 
Kurzfassung
Weitere Informationen

Deutscher Feuerwehrverband: Miteinander reden!

Neues einjähriges Projekt des Deutschen Feuerwehrverbandes zum Thema Feuerwehren und Integration. Das Projekt »Miteinander reden!« knüpft sehr stark an das vorangegangene Projekt »Deine Feuerwehr – Unsere Feuerwehr! Für ein offenes Miteinander« an, im Fokus steht nun allerdings der interkulturelle Dialog. Offizieller Start war der 1. Januar 2013. 
Weitere Informationen


Meldungen zum Thema

18.05.2017

Tag der offenen Gesellschaft

Am 17. Juni 2017 laden die Initiative Offene Gesellschaft und die Diakonie Deutschland zur…

mehr…

18.05.2017

Fachkongress zu »Menschen stärken Menschen«: Save the Date

Seit 2015 haben rund 1,3 Millionen Schutzsuchende in Deutschland Asyl beantragt (Stand März 2017).…

mehr…

04.05.2017

»Solidarität im Wandel?«: Forschungsbericht

Wie können Anerkennung, Chancengerechtigkeit und Teilhabe für Geflüchtete in vielfältigen…

mehr…