03.05.18

Demokratiestärkung in ländlichen Räumen: Barcamp in Storkow

Ländliche Räume als attraktive, inklusive und demokratische Lebensregionen zu gestalten, ist das Ziel verschiedener Gruppen und Zusammenschlüsse – etwa von Partnerschaften für Demokratie (PfD) und LEADER-Aktionsgruppen (LAG). Oftmals aber wissen sie (noch) nichts voneinander – zusammen aber können sie demokratische Strukturen vor Ort stärken und eine Plattform für BürgerInnen, Zivilgesellschaft und Kommunen bilden. Bei einem Barcamp in Bad Blankenburg brachten das BBE und die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume 2016 bereits beide Gruppen zusammen. Bei einem zweiten gemeinsamen Barcamp am 18./19. Juni 2018 in Storkow, Brandenburg, soll die Vernetzung vertieft werden. Unter dem Titel »Demokratie in ländlichen Räumen stärken: Partnerschaften für Demokratie und LEADER-Aktionsgruppen als Plattformen zivilgesellschaftlicher Akteure« soll den Fragen nachgegangen werden: Wie können PfD und LEADER-Regionen an einem Strang ziehen? Wer übernimmt Verantwortung in ländlichen Räumen? Welche Erfahrungen im Umgang mit demokratiefeindlichen Strömungen gibt es auf dem Land? Und welche Gegenmaßnahmen sind erfolgreich? Auch Interessierte aus anderen Kontexten sind herzlich eingeladen, dabei zu sein!

Weitere Informationen zum Barcamp und Anmeldung

(Stichwörter: Demokratiestärkung, Länder & Kommunen, Newsletter, BBE aktuell, Veranstaltung)


Meldungen zum Thema

12.07.2018

Mitglied des Monats: Bürger helfen Bürgern e.V.

Der Verein Bürger helfen Bürgern e.V. ist Träger der FreiwilligenBörseHamburg. Etwa 160 Menschen…

mehr…

12.07.2018

Gute Engagementpraxis auf dem Land: Projekte gesucht

Auf dem Internetportal laendlicher-raum.info sammeln das BBE und die Amadeu Antonio Stiftung gute…

mehr…

12.07.2018

Flüchtlingsdialoge der Landesregierung Baden-Württemberg: Studie

Die Universität Hohenheim hat zusammen mit der Bertelsmann Stiftung die kommunalen…

mehr…