18.05.17

Fachkongress zu »Menschen stärken Menschen«: Save the Date

Seit 2015 haben rund 1,3 Millionen Schutzsuchende in Deutschland Asyl beantragt (Stand März 2017). Eine Vielzahl lokaler Kooperationen und Projekte unterstützt und begleitet diese Menschen in Deutschland bei ihrem Ankommen. Patenschaftsprogramme stehen dabei beispielhaft für bürgerschaftliches Engagement und helfen Geflüchteten, ihren TandempartnerInnen und damit auch der Gesellschaft bei einer schrittweisen gesellschaftlichen Partizipation. Um aktuelle Rahmenbedingungen solcher Programme zu evaluieren, von gelungenen Konzepten zu lernen sowie über Möglichkeiten zu diskutieren, langfristig wirksame Infrastrukturen zu etablieren und die Aktivitäten der Beteiligten auch politisch gut zu begleiten, veranstaltet das BBE am 9. und 10. November 2017 bereits zum zweiten Mal den bundesweiten Fachkongress »PatInnen, MentorInnen und LotsInnen in der Unterstützung und Integration von geflüchteten Menschen« im Rahmen des Bundesprogramms »Menschen stärken Menschen«. Der Kongress bietet den Programmträgern sowie weiteren ExpertInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Staat und Kommunen Raum für Diskussionen, Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung. Der Kongress wird im Rahmen des Programms »Menschen stärken Menschen« durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Das Kongressprogramm wird in Kürze veröffentlicht.

Weitere Informationen zum BBE-Projekt

Weitere Informationen zum Programm Menschen stärken Menschen

(Stichwörter: Migration & Teilhabe, Länder & Kommunen, Newsletter, BBE aktuell, Veranstaltung)


Meldungen zum Thema

13.12.2017

Fachwerkstatt Zusammenleben vor Ort in Grabow

Am 14. und 15. November 2017 fand in Grabow (Mecklenburg-Vorpommern) die zweite Fachwerkstatt der…

mehr…

13.12.2017

Jugend im Rhein-Neckar-Kreis: Publikation

Das Berliner Archiv der Jugendkulturen hat in Zusammenarbeit mit dem Postillion e. V. ein…

mehr…

13.12.2017

LSB NRW startet »Ehrenamtsinitiative 2018-2022«

Wie können zukünftig Menschen für ein Engagement im Sportverein gewonnen werden? Welche Strategien…

mehr…