30.11.17

#freiefahrtfuerfreiwillige

Eine bundesweite Hashtag-Aktion setzt sich am 5. Dezember 2017 für einen gerechteren Freiwilligendienst ein. Für diese Aktion am Tag des Ehrenamts kooperieren dabei die Verbandlichen Zentralstellen im BFD und FSJ/ FÖJ. Die Idee ist, eine große gemeinsame Stimme für einen gerechteren Freiwilligendienst zu schaffen, um so den Wunsch nach flächendeckenden Vergünstigungen im ÖPNV im öffentlichen Diskurs zu forcieren und eine bessere Anerkennungskultur der Freiwilligendienste zu fordern. Die sozialen Netzwerke sollen morgens ab 8 Uhr mit Selfies, Fotos und kreativen Beiträgen rund um das Thema #freiefahrtfuerfreiwillige gefüllt werden. Bilder und Beiträge sollen unter dem Aktions-Hashtag geteilt und verschiedene Akteure wie Verkehrsunternehmen oder das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in den Beiträgen markiert werden. Für die Aktion wurde unter »freiefahrtfuerfreiwillige« ein offizieller Instagram-Account eingerichtet, auf dem Bilder vom Tag der Aktion sowie Forderungen und Meinungen ge- und repostet werden.

Weitere Informationen zur Aktion

(Stichwörter: Freiwilligendienste, Newsletter)


Meldungen zum Thema

11.10.2018

Auftaktveranstaltung Europäisches Solidaritätskorps

Am 19. Oktober 2018 findet in Berlin die nationale Auftaktveranstaltung zum Europäischen…

mehr…

11.10.2018

Europäisches Solidaritätskorps im Europäischen Parlament

Zum vorliegenden Vorschlag der Kommission zur Regulierung des Europäischen Solidaritätskorps (ESK)…

mehr…

02.10.2018

Rückblick auf die 14. Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Das Kampagnenteam »Engagement macht stark!« bedankt sich bei allen, die an der 14. Woche des…

mehr…