09.05.18

Europa bei uns zuhause: Wettbewerb

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen startet den Wettbewerb »Europa bei uns zuhause«, mit dem Projekte der Städtepartnerschaftsarbeit und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit Partnern in den Niederlanden und Belgien unterstützt werden. Kommunen und zivilgesellschaftliche Akteure aus Nordrhein-Westfalen können sich mit »Europa bei uns zuhause« um eine nachträgliche Kostenerstattung von bis zu 5.000 Euro pro Projekt bewerben. Prämiert werden können etwa Veranstaltungen, Workshops oder Foren, in denen Ideen für neue Leitlinien, Grundsätze, Zielgruppen oder für die künftige Öffentlichkeitsarbeit der Städtepartnerschaftsarbeit und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit erarbeiten werden. In Frage kommen auch Projekte zum Austausch über Fachthemen wie etwa Ehrenamt, Umweltschutz, Jugendarbeitslosigkeit oder Hilfen für Menschen mit Handicap. Der 1. Juni 2018 ist die Bewerbungsfrist für Projekte, die zwischen dem 1. August 2018 und dem 31. Juli 2019 umgesetzt werden sollen.

Weitere Informationen und Bewerbung

(Stichwörter: Europa)


Meldungen zum Thema

26.09.2018

Verwaltungsassistenz: Geschäftsstelle Deutsche Jugend in Europa

Die djo - Deutsche Jugend in Europa sucht ab 1. Dezember 2018 für die Bundesgeschäftsstelle in…

mehr…

20.09.2018

»Demokratie braucht eine starke Zivilgesellschaft«: Positionspapier

Zivilgesellschaftliche Organisationen sehen sich weltweit zunehmendem Druck und zunehmender…

mehr…

07.09.2018

Mitglied des Monats August: Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF)

Die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden e.V. (AGDF) ist ein Dachverband von 31…

mehr…