09.05.18

Europa bei uns zuhause: Wettbewerb

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen startet den Wettbewerb »Europa bei uns zuhause«, mit dem Projekte der Städtepartnerschaftsarbeit und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit Partnern in den Niederlanden und Belgien unterstützt werden. Kommunen und zivilgesellschaftliche Akteure aus Nordrhein-Westfalen können sich mit »Europa bei uns zuhause« um eine nachträgliche Kostenerstattung von bis zu 5.000 Euro pro Projekt bewerben. Prämiert werden können etwa Veranstaltungen, Workshops oder Foren, in denen Ideen für neue Leitlinien, Grundsätze, Zielgruppen oder für die künftige Öffentlichkeitsarbeit der Städtepartnerschaftsarbeit und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit erarbeiten werden. In Frage kommen auch Projekte zum Austausch über Fachthemen wie etwa Ehrenamt, Umweltschutz, Jugendarbeitslosigkeit oder Hilfen für Menschen mit Handicap. Der 1. Juni 2018 ist die Bewerbungsfrist für Projekte, die zwischen dem 1. August 2018 und dem 31. Juli 2019 umgesetzt werden sollen.

Weitere Informationen und Bewerbung

(Stichwörter: Europa)


Meldungen zum Thema

17.05.2018

10 Jahre weltwärts: Call for Papers

Aus Anlass des zehnjährigen Bestehens des weltwärts-Programms veranstaltet der…

mehr…

17.05.2018

»Freiwilligendienste im europäischen Vergleich«: BBE-Arbeitspapier

Freiwilligendienste erleben seit einigen Jahren europaweit beinahe wieder eine Hochkonjunktur:…

mehr…

09.05.2018

Kultur und bürgerschaftliches Engagement: Konferenz

Am 19.- 20. Juni 2018 findet im Rahmen des Kulturerbejahres die Konferenz »Sharing als Chance –…

mehr…