12.04.18

#faircompacts

Die Vereinten Nationen verhandeln zurzeit den Global Compact for Migration (GCM) und den Global Compact on Refugees (GCR). Die ersten Verhandlungsentwürfe wurden veröffentlicht und sollen im Dezember 2018 von den Staats- und Regierungschefs unterzeichnet werden. Vor diesem Hintergrund fand am 8. März 2018 in Berlin eine Dialogveranstaltung als barcamp statt, durchgeführt von der Robert Bosch Stiftung und der Bertelsmann Stiftung. An dieser nahmen zivilgesellschaftliche Akteure und MigrantInnenselbstorganisationen teil, die in den Themenfeldern Flucht, Migration und Entwicklung aktiv sind, um sich in die laufenden Konsultationsprozesse für beide Compacts einzubringen.

Ergebnisse der Veranstaltung

(Stichwörter: Europa, Engagementpolitik & -förderung, Migration & Teilhabe, Newsletter)


Meldungen zum Thema

19.04.2018

Helfende Hand 2018: Förderpreis

Das Bundesministerium des Innern schreibt zum 10. Mal den Förderpreis »Helfende Hand« aus, der mit…

mehr…

19.04.2018

BBE-Ländergespräch »Ehrenamtskarte« in Schwerin

Am 10. April 2018 folgten über 40 VertreterInnen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft der…

mehr…

19.04.2018

Aufwandsentschädigungen für BürgermeisterInnen in Sachsen

Ein Gesetzentwurf des Sächsischen Landtags (Drucksache 6/11669) sieht vor, die…

mehr…