16.11.17

Mehr Direkte Demokratie: Gesetzentwurf der Fraktion DIE LINKE

Die Fraktion DIE LINKE hat mit Datum vom 24. Oktober 2017 einen Gesetzentwurf zur Stärkung der Direkten Demokratie im Grundgesetz vorgelegt (Drs. 19/16). Ziel ist es, die parlamentarisch-repräsentative Demokratie auch auf Bundesebene durch direktdemokratische Elemente zu ergänzen. Im Zentrum steht ein ineinander greifender Mechanismus von Volksinitiative, Volksbegehren und Volksentscheid im Wechselspiel mit parlamentarischer Befassung. In der Begründung gibt die Fraktion im Sinne eines legislativen Fußabdrucks unter dem Stichwort Transparenz den ausdrücklichen Hinweis: »In die Erstellung dieses Gesetzesvorschlags haben Anregungen von ›Mehr Demokratie e.V.‹ Eingang gefunden.«

Gesetzentwurf für mehr Direkte Demokratie (PDF, 238 kB)

(Stichwörter: Engagementpolitik & -förderung, Newsletter)


Meldungen zum Thema

13.12.2017

Grußwort zum Jahresempfang 2017 des BBE

Am Vorabend der Mitgliederversammlung des BBE fand am 23. November 2017 der Jahresempfang statt.…

mehr…

13.12.2017

Deutscher Engagementtag

Der zweite Deutsche EngagementTag fand am 5. und 6. Dezember 2017 in Berlin unter dem Motto…

mehr…

13.12.2017

Modellprojekt der bagfa: »Teilhabe durch Engagement«

Bürgerschaftliches Engagement nicht nur für geflüchtete Menschen, sondern von und mit geflüchteten…

mehr…