07.09.17

Johanniter-Unfall-Hilfe: Positionspapier zur BTW 2017

Die Themen des Positionspapiers der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) zur Bundestagswahl 2017 reichen von einer zukunftsfesten Ausgestaltung der Pflege- und Sozialberufe bei angemessener Entlohnung über die Fortentwicklung des Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes als tragende Säulen der Daseinsvorsorge in Deutschland bis hin zur Förderung und Anerkennung des Ehrenamts. Die JUH fordert ebenso eine Modernisierung des Vereinsrechts.

Positionspapier der Johanniter-Unfall-Hilfe (1,6 MB)

(Stichwörter: Engagementpolitik & -förderung, Wandel des Sozialstaates, Rettungs- & Hilfsdienste, Newsletter)


Meldungen zum Thema

21.09.2017

AK Bürgergesellschaft und Demokratie: Nach der Bundestagswahl

Die 61. Sitzung des AK Bürgergesellschaft und Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung findet am 6.…

mehr…

21.09.2017

Großbaustelle Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft

Die Bedeutung der Nachhaltigkeitsagenda 2030 aus zivilgesellschaftlicher Sicht ist Thema des…

mehr…

21.09.2017

Runder Tisch Aktives Altern: Umsetzungskonferenzen

Nachdem der 2015 von der damaligen Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig einberufene Runde…

mehr…