18.05.17

Engagement zwischen Resonanz und Widerspruch: Symposium

An der Universität Siegen wurde in den vergangenen drei Jahren dazu geforscht, wie bürgerschaftliche Engagements im Wohlfahrtsbereich beendet werden. Auf dem Symposium »Engagement zwischen Resonanz und Widerspruch« am 21. Juli 2017 in Siegen sollen die Ergebnisse des Forschungsprojektes vorgestellt und hinsichtlich Engagementforschung und -förderung mit den Teilnehmenden diskutiert werden. Für die Tagung wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Um eine Anmeldung wird gebeten; Anmeldeschluss ist der 7. Juli 2017.

Weitere Informationen zum Projekt und zum Symposium

(Stichwörter: Engagementpolitik & -förderung, Wissenschaft & Forschung, Newsletter, Veranstaltung)


Meldungen zum Thema

17.08.2017

Bundesregierung beschließt Nationalen Aktionsplan für offenes Regierungs- und Verwaltungshandeln

Am 16. August 2017 hat die Bundesregierung den ersten Nationalen Aktionsplan (NAP) im Rahmen der…

mehr…

15.08.2017

Spotlight-Report zu PPP

Der Bericht »Spotlight on Sustainable Development 2017« wurde am 13. Juli 2017 am Eröffnungstag des…

mehr…

15.08.2017

G20 und »shrinking spaces for civil society«

Nach G20 ist vor G20 - nächstes Jahr in Argentinien. Hierfür hat Helmut K. Anheier ein Papier…

mehr…