21.09.17

Engagementkongress Nordrhein-Westfalen

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen (NRW) lädt in Kooperation mit dem »Kommunen-Netzwerk: engagiert in NRW« am 16. Oktober 2017 zum dritten Engagementkongress NRW ein. Er dient dem landesweiten Erfahrungsaustausch und bietet eine Plattform, um akteursübergreifend gemeinsam Strategien für die Zukunft des lokalen Engagements zu entwickeln. Der diesjährige Kongress widmet sich dem Schwerpunktthema »Bürgerschaftliches Engagement fördern - sozialen Zusammenhalt und Demokratie stärken«. Dr. Ansgar Klein, Geschäftsführer des BBE, wird einleitend ein Impulsinterview geben. Auf dem Podium diskutieren im Anschluss mit dem Plenum Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt (Staatskanzlei NRW), und weitere ExpertInnen. Außerdem findet ein Markt der Möglichkeiten und Workshops mit DialogpartnerInnen statt. Das BBE wird mit einem Informationsstand vertreten sein. Um Anmeldung bis zum 29. September 2017 wird gebeten.

Weitere Informationen zum Engagementkongress NRW

(Stichwörter: Bildung & Qualifizierung, Länder & Kommunen, Demokratiestärkung, Newsletter, Veranstaltung)


Meldungen zum Thema

12.07.2018

Projekte für demokratische Teilhabe & gegen Diskriminierung

Bis zum 31. August 2018 sucht PHINEO gemeinnützige Projekte, die junge Menschen für demokratische…

mehr…

12.07.2018

Gute Engagementpraxis auf dem Land: Projekte gesucht

Auf dem Internetportal laendlicher-raum.info sammeln das BBE und die Amadeu Antonio Stiftung gute…

mehr…

12.07.2018

Bundesprogramm »Demokratie leben!« wird entfristet

Am 3. Juli 2018 hat der Deutsche Bundestag abschließend über den Haushaltsplan für das von Dr.…

mehr…